Hamburg Metal Dayz vom 20.-21.09.2019 in der Hamburger Markthalle (Vorbericht)

In der Markthalle wird´s wieder laut

Eventname: Hamburg Metal Dayz 2019

Bands: Overkill, Savage Messiah, Kaizaa, Das Beben, Critical Mess, God Dethroned, Nothgard, Hämatom, The Vintage Caravan, DeTraktor, Gloryful, Iron Savior, Dymytry

Ort: Markthalle, Hamburg

Datum: 20. – 21. September 2019

Kosten: 2 Tagesticket 67,25 €, Tagesticket je 39,75 €

Genre: Thrash, Heavy Metal, Neue Deutsche Härte, Rock, Death Metal, Melodic Death Metal, Retro Rock, Power Metal, Psychore Metal, Traktor Metal

Veranstalter: ICS Festival Service GmbH

Links: www.hamburg-metal-dayz.de
www.ics-int.com

Ist das Jahr schon wieder rum? Traditionsgemäß wird beim Reeperbahn Festival auch dem Metal gefrönt. So sind die diesjährigen Hamburg Metal Dayz wieder vom 20.-21. September 2019. Wie immer finden diese in der Hamburger Markthalle statt und wie immer sind hochkarätiger Liveacts dabei. Des Weiteren gibt es wieder Ausstellungen, einen Tattoo Stand und auch wieder einige Workshops. Wer das im Einzelnen sein wird, ist noch unter Verschluss gehalten aber freuen darf man sich auf Brian Slagel, dem Gründer von Metal Blade, der exklusiv aus seinem Buch For The Sake Of Haviness: The Story Of Metal Blade lesen wird. Im Anschluss steht er den Gästen Rede und Antwort.

Da diese gesamte Veranstaltung von der ICS organisiert wird, sind bestimmt auch Holger Hübner und Thomas Jensen vor Ort. Auch hier gibt es immer wieder Fragerunden zum vergangenen und dem kommenden Wacken Open Air. Die Moderation der gesamten Veranstaltung dürfte wieder Maschine Nitrox übernehmen, der nicht nur für lustige Action und Ansagen steht, sondern der mit seiner Band Das Beben auftreten wird. Die allerseits beliebte Tombola wird er bestimmt auch wieder leiten.

Ein weiteres Schmankerl ist am 21. der Auftritt von Ernie Fleetenkieker, der als Multitalent mit einer Comedy Slamm Einlage für Spaß sorgen wird. Für den Sportjünger wird wieder ein Metal Yoga angeboten, um mit den Herausforderungen eines Metaltages zurechtzukommen.

Natürlich werden die auftretenden Bands für Meet & Greet zur Verfügung stehen und so darf man sich auf die Thrasher Overkill und die Death Metaler God Dethroned freuen. Die treten natürlich auch auf und dürften die Markthalle zum Beben bringen. Auch Savage Messiah stehen eher für die rohen Kräfte und das eine oder andere Haupt wird sich im Kreise bewegen. Als Lokalmatadoren sind neben DeTraktor Iron Savior, die ja bekanntlich 1996 von Kai Hansen gegründet wurden.

Gespannt darf man auch auf Nothgard sein, die ihren melodischen Death Metal mit eingängigen Hooks und ausgefallenem Wechsel zwischen Gitarrenarbeit und epischer Orchestrierung aufwarten. Für eine anständige Portion Neue Deutsche Härte sind Hämatom dabei und für den Retro/Hard/Psychydelic/Classic Rock kommen die Isländer The Vintage Caravan angereist. Die drei Jungs stehen für gute, vom Classic Rock inspirierte Musik, und dürften mitreißend performen.

Weitere Acts sind die Polen Dymytry, die wir schon als Supporter von Hämatom kennengelernt haben, ebenso wie die Nürnberger Kaizaa, die mit deutschen Texten punkten, Gloryful, mit einem schnörkellosem Heavy Metal und Critical Mess aus Hannover mit ihrer Frontfrau Britta. So ist für jeden Interessierten bestimmt etwas dabei. Es wird wieder viele Gespräche geben, neue Leute werden kennengelernt und bekannte Gesichter begrüßt. So haben sich die Hamburg Metal Dayz als eine Art Metal Messe in Hamburg etabliert. Der Bericht wird dann zeitnah nach dem Event erscheinen.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Wolfszeit Festival vom 22.08.-24.08.2019 in Crispendorf (Vorbericht)