Heads.: veröffentlichen brandneues Video, produziert von Metz‘ Alex Edkins

Push erscheint am 29. Mai über Glitterhouse Records

Nach ihrem von der Presse gefeiertem Album Collider in 2018, legt das Post- Punk und Noise Rock Trio Heads. nun seinen 3. Longplayer nach: Push erscheint bereits am 29. Mai über Glitterhouse Records!

Produziert wurde das neue Heads. Album in Berlin von Christoph Bartelt, seines Zeichens Kadavar Schlagzeuger. Mix und Mastering übernahm Magnus Lindberg (Cult Of Luna). Als Gastmusiker treten auf der Platte Kristof Hahn (Swans), Matthias Feit von Radare und Markus E. Lipka von Eisenvater in Erscheinung. Doch auch visuell haben sich Heads. namenhafte Verstärkung ins Boot geholt: Ihr Video zur brandneuen Single Weather Beaten wurde von niemand geringerem als Alex Edkins der Noise Punk Legenden Metz produziert. Gerade erst feierte der Clip exklusive Premiere beim Revolver Magazine, nun könnt ihr das neue Heads. Video zu Weather Beaten hier sehen!

“The general premise of the video is human kind vs. nature.“ So Edkins über seine visuelle Interpretation zum Video. “The intelligent/scientific/philosophical/narcissistic human race is in the end humbled by the power of nature. Nature will always win.
We may fool ourselves into thinking we are in control, but really we have very little. This speaks directly to the current global pandemic we are all adjusting to and working to overcome. In the last scene the snake and rabbit are meant to symbolize rebirth and hope in the future. We will get through this.“

Auf Push präsentiert uns die Band aus Berlin und Melbourne eine faszinierend eigene Mischung aus Noise-Rock, Post-Punk und Alternative Rock, über dessen Weite sich die Stimme von Sänger Ed Fraser erhebt. Die Geduld fordernde, lärmige Schwere vorangegangener Werke reift hier zu einer vielschichtigeren Komposition experimenteller und wilder Klänge heran. Radikal – aber doch eingängig. Der Radius hat sich erweitert. So tun sich neue musikalische Motive auf, cineastisch und von ungemeiner Dynamik. Das klopft laut an die Tür von 90er Noise-Rock Heroen wie The Jesus Lizard oder TAR, hat die experimentelle Urgewalt von Lysistrata, die fast schon brüskierende Kühle von Protomartyr und die stoische Kraft neueren Post-Punk Datums.

Heads. sind Ed Fraser (Gesang, Gitarre), Chris Breuer (Bass) und Nic Stockmann (Schlagzeug). 2014 in Berlin gegründet, veröffentlicht das Trio bereits im Mai 2015 sein selbstbetiteltes Debüt über This Charming Man Records. Es folgen mehr als 100 internationale Auftritte mit Bands wie Metz, Daughters, Nothing, Protomartyr und Whores. Das Album Collider erblickt 2018 das Licht der Welt, gefolgt von ausgedehnten Europa und US Tourneen.

Push erscheint am 29.05. über Glitterhouse Records und wird nicht nur Fans von den Melvins, Helmet, Idles, Swans, Codeine, The Jesus Lizard oder Metz gefallen. Push ist eine Wand. Ein Monolith. Pures, schwarzes Gold. Ab sofort könnt ihr euch das gute Stück HIER vorbestellen!

Push Tracklist:
1. Empty Towns
2. Weather Beaten
3. Push You Out To Sea
4. Loyalty
5. Rusty Sling
6. Nobody Moves and Everybody Talks
7. It Was Important
8. A Swarming Tide
9. Paradise
10. As Your Street Get Deserted

Weitere News & Infos zu Heads. auf:
www.facebook.com/headsnoise
www.headsnoise.com
www.instagram.com/heads.noise
www.glitterhouse.com

Weitere Beiträge
Roots Of Unrest: stellen neuen Bassisten vor