Hollywood Undead: kündigen neues Album „New Empire: Volume 2“ für den 04.12.20 an

Neue Single/Video "Heart Of A Champion“ feat. Jacoby Shaddix (Papa Roach) & Spencer Charnas (Ice Nine Kills)

Das Platin-veredelte Quintett Hollywood Undead kündigt den Release des zweiten Teils seines zweigeteilten Opus‘ New Empire an!

New Empire, Vol. 2 wurde von Matt Good (Asking Alexandria, Sleeping With Sirens) produziert und erscheint am Freitag, den 4. Dezember via BMG/Dove & Grenade Media.

Parallel zur Albumankündigung veröffentlicht die Formation aus Los Angeles eine brandneue Version des Fan-Favourites Heart Of A Champion, auf dem hochkarätige Special-Guests wie Jacoby Shaddix (Papa Roach) und Spencer Charnas (Ice Nine Kills) zu hören sind. Die längst überfällige Zusammenarbeit wurde noch im Januar dieses Jahres umgesetzt, als sich die drei Musiktitanen auf ihre gemeinsame Europa-Tour vorbereiteten. Aufgrund der Covid-19-Pandemie, die leider auch die weiteren Tourpläne des Packages zu einem abrupten Ende brachte, wurde die Veröffentlichung einstweilig verschoben.

Nun erschien endlich der lange erwartete Allstar-Track, das passende Video ist hier einsehbar:

Heart Of A Champion handelt davon, zu kämpfen, selbst wenn sich die Lage als aussichtslos präsentiert. Die Stärke zu finden, alle Hürden und Schwierigkeiten zu überwinden“, so Hollywood Undead-Member Johnny 3 Tears.

„Sobald Johnny und Charlie und die Jungs von der Idee erzählten, waren wir mit an Bord“, ergänzt Jacoby Shaddix. „Und auch der Videodreh war wie ein Wiedersehen – davor haben wir uns zum letzten Mal vor sieben Monaten gesehen, als wir bei einer Show in Deutschland den absoluten Abriss gefeiert haben.“

„Ich war schon immer ein riesiger Fan von Hollywood Undead, so Spencer Charnas. „Als wir im vergangenen Winter gemeinsam auf Tour gingen, haben wir uns auf Anhieb super verstanden. Es ist eine Ehre, Teil eines so starken Songs zu sein. Und dann auch noch Jacoby mit dabei zu haben, ist das absolute Sahnehäubchen auf dem gottverdammten Kuchen.“

Der Release des Tracks wird von einem Clip zu Heart Of The Champion begleitet, dessen visuelle Ästhetik an legendäre 16-Bit-Videospiel-Klassiker wie Street Fighter oder Mortal Combat erinnert. Im Clip feiert außerdem ein Neuzugang zum Hollywood Undead-Kollektiv seine Premiere – um wen genau es sich handelt, das erfahren Neugierige am Ende des Clips.

Der erste Part des zweigeteilten New Empire-Doppelalbums mit dem Titel New Empire, Vol. 1 wurde im vergangenen Februar veröffentlicht. Aus dem Longplayer gingen gefeierte Hits wie Already Dead, Time Bomb, Heart Of A Champion oder Nightmare hervor. Das Musikportal Consequence Of Sound lobte, dass „sich die Band auf New Empire, Vol. 1 in einem viel härteren Rahmen als sonst bewegt“. Inc. Magazine attestierte: „Sie behaupten sich nun schon fünfzehn Jahre lang erfolgreich in einer Industrie, in denen Karrieren oftmals nur in Monaten gemessen werden und veröffentlichen ein killermäßiges, neues Album“. Und auch Billboard zeigte sich begeistert von der Tatsache, dass Hollywood Undead nicht die leiseste Absicht haben, einen Gang zurückzuschalten.“

Seit dem Release des ersten Parts des zweigeteilten Opus` hat die Band zwei Singles vom neu angekündigten New Empire, Vol. 2 Album veröffentlicht. Darunter der genreübergreifende Smashhit Idol, auf dem die Formation von niemand Geringerem, als dem großartigen Rapper Tech N9ne unterstützt wurde sowie die atmosphärisch-beschwörende Single Coming Home. Johnny 3 Tears über New Empire, Vol. 2: New Empire fing mit der Dekonstruktion der Gesellschaft an, in der wir heute leben. Wir haben sie Stück für Stück auseinandergenommen. New Empire wird mit der Neugestaltung einer neuen Welt enden. Die Glocke wird läuten, um das Ende der alten, und den Anfang einer schönen, neuen Welt anzukündigen.“

Hollywood UndeadNew Empire, Vol. 2 Tracklist:
1. Medicate
2. Comin’ Thru The Stereo (feat. Hyro The Hero)
3. Ghost Out
4. Gonna Be Okay
5. Monsters (feat. Killstation)
6. Idol (feat. Tech N9ne)
7. Coming Home
8. Unholy
9. Worth It
10. Heart Of A Champion feat. Papa Roach & Ice Nine Kills
Bonus Tracks:
11. Idol (feat. Ghøstkid)
12. Idol (feat. Kurt92)

Gegründet im Jahr 2005 haben sich Hollywood Undead größtenteils unter dem Radar in Richtung Mainstream-Durchbruch bewegt – mit für eine moderne Band beispiellosem Erfolg. Dem momentanen Trend zu genreübergreifenden Sounds war die Formation mit ihrem grenzensprengenden Stil schon seit ihrer Gründung voraus. Der aufregende Mix aus Rap, Rock und Electronic, den Hollywood Undead auf ihrem bahnbrechenden Debütalbum Swan Song aus dem Jahr 2008 transportierten, wurde sofort mit einem Platin-Award belohnt. Der 2011 veröffentlichte Nachfolger American Tragedy wurde mit Gold ausgezeichnet und stieg auf Platz 4 der Billboard Top 200 ein. Das 2013 erschienene Notes From The Underground chartete auf Platz 2; mit den Alben Day Of The Dead (2015) und Five (2017) knackte die Band erstmalig die Marke von 1 Milliarde Gesamtstreams. Mit New Empire, Vol. 1 verdoppelte sich die Gesamt-Streaming-Zahl auf Spotify und YouTube schließlich auf über 2 Milliarden. Währenddessen war die Band auf ausverkauften Touren auf vier Kontinenten zu erleben und wurde medial von Magazinen wie dem Rolling Stone, Billboard, Consequence Of Sound, Alternative Press, Revolver und vielen anderen gefeiert.

Hollywood Undead im Netz
hollywoodundead.com
Facebook Instagram Spotify

Weitere Beiträge
Herzlos: mit neuer Single „Antiserum“