Kansas – Miracles Out Of Nowhere

“Die Musikgeschichte führt uns nach Kansas!“

Artist: Kansas

Herkunft: Topeka, USA

Album: Miracles Out Of Nowhere

Spiellänge: 89:27 Minuten

Genre: Classic Rock, Progressive Rock

Release: 20.03.2015

Label: Sony Music, Epic, Legacy

Link: https://www.facebook.com/KansasBand?fref=ts

Bandmitglieder:

Gesang, Keyboard – Ronnie Platt
Gitarre, Violine – David Ragsdale
Gitarre – Richard Williams
Bassgitarre, Gesang – Billy Greer
Keyboard – David Manion
Schlagzeug – Phil Ehart

Tracklist:

1. Intro (Dialogue)
2. The Pilgrimage
3. Rock Concert (Dialogue)
4. Can I Tell You
5. The First Album (Dialogue)
6. Journey From Mariabronn
7. The Second Album (Dialogue)
8. Song For America
9. Down The Road
10. Masque (Dialogue)
11. Icarus (Born On Wings Of Steel)
12. The Pinnacle
13. Leftoverture (Dialogue)
14. The Wall
15. Wayward Son (Dialogue)
16. Carry On Wayward Son
17. Kerry The Songwriter
18. Miracles Out Of Nowhere
19. Time For A New Record (Dialogue)
20. Point Of Know Return
21. Finger Exercise (Dialogue)
22. Dust In The Wind
23. The Miracle (Dialogue)
24. Nobody’s Home

Kansas - Miracles out Of Nowhere

Seit dem 20. März 2015 ist Miracles Out Of Nowhere in Deutschland der Rock Legende Kansas zu erwerben. Die Platte wurde von Epic Records und Legacy Recordings, die Katalogabteilung von Sony Music Entertainment, auf die Reise geschickt. Zu erwerben ist das Teil als CD und DVD, bzw. Silberling und Blu-Ray. Neben der CD mit den wichtigsten Titeln aus den Kansas Epochen bietet Miracles Out Of Nowhere auch noch einen 78-minütigen Dokumentarfilm an.

Im letzten Jahr jährte sich zum 40. Mal die Veröffentlichung des selbstbetitelten Debütalbums der Amerikaner. Dazu fand sich die Originalbesetzung in der Stadt ihrer Gründung zusammen um auf ihre Höhepunkte der Karriere zu blicken. Die daraus resultierenden einmaligen Einblicke zeigen Kansas, wie man sie davor noch nicht erlebt hat.

Miracles Out Of Nowhere darf man als sehr kompakte Veröffentlichung aus Bild und Tonmaterial betrachten. Alleine der Dokumentarfilm lässt langjährigen Fans der Band das Herz aufgehen und bietet auch Neueinsteigern interessantes Hintergrundwissen. Bei der Audio CD werden zwischen den einzelnen Hits Dialoge geschaltet, die ebenfalls dem Hörer die Handschrift von Kansas näher bringen sollen. Die Idee ist gut, doch wer einfach nur die Musik genießen möchte, muss entweder beim Dialog auf „Vorwärts“ klicken oder die rund 40 Sekunden langen Infos hinnehmen.

 

Fazit: Der Dokumentarfilm bildet das Highlight von Kansas Veröffentlichung Miracles Out Of Nowhere. Wie schon angesprochen ist die Songauswahl auf der CD breit gefächert und hochwertig bestückt worden. Die Dialoge sind beim ersten Durchlauf noch total spannend, nach mehreren Touren durch die Anlage können sie den Hörspaß aber beeinträchtigen.

Anspieltipps: The Wall und Dust In The Wind
Rene W.
8.2
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8.2
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: