Keine Perspektive: Die Heidelberger halle02 verabschiedet sich

Das Clubsterben geht weiter

Auch in Heidelberg ist ein kultureller Traum beendet worden. Die halle02 teilte mit, dass der Veranstaltungsbetrieb auf unbestimmte Zeit pausiert und man sich auf nicht defizitäre Geschäftsbereiche konzentrieren wird. Das Statement der Betreiber:

Liebe Gäste,

schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass es die halle02 in gewohnter Form bis auf Weiteres nicht mehr geben wird.

Ein Großteil unseres Programms kann unter den Auflagen zur Eindämmung des Corona-Virus nicht kostendeckend bzw. überhaupt nicht durchgeführt werden; und eine Lockerung, die auch einen Clubbetrieb wieder möglich macht, ist noch nicht abzusehen.

Wir werden Konzept und Marke unserer geliebten halle02 und damit den Veranstaltungsbetrieb auf unbestimmte Zeit pausieren und uns auf andere Geschäftsmodelle fokussieren, um die Existenz unseres Betriebes zu sichern.

Ein ausführliches Statement findet ihr hier: www.halle02.de/halle02-sagt-goodbye

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Unterstützer*innen, die uns in dieser Phase unterstützt haben. Weitere Infos folgen.

Bleibt gesund. 
eure halle02.

Weitere Beiträge
Sabaton: veröffentlichen neuen Video Clip zu ’The Attack Of The Dead Men’