Keith Richards And The X-Pensive Winos – Live At The Hollywood Palladium

Legendäres Konzert im edlen Gewand

Artist: Keith Richards And The X-Pensive Winos

Herkunft: Großbritannien

Album: Live At The Hollywood Palladium

Spiellänge – 16 Song Konzert Version: 80:06 Minuten

Genre: Hard Rock, Classic Rock

Release: 13.11.2020

Label: BMG/Warner

Link: https://keithrichardsbmg.lnk.to/LittleTAPR

Bandmitglieder:

Gesang und Instrumente – Keith Richards And The X-Pensive Winos

Live At The Hollywood Palladium Titelliste:

  1. Take It So Hard
  2. How I Wish
  3. I Could Have Stood You Up
  4. Too Rude
  5. Make No Mistakes
  6. Time Is On My Side
  7. Big Enough
  8. Whip It Up
  9. Locked Away
  10. Struggle
  11. Happy
  12. Connection
  13. Rockawhile
  14. I Wanna Be Your Man (Box Set and Digital Only)
  15. Little T&A (Box Set and Digital Only)
  16. You Don’t Move Me (Box Set and Digital Only)

Super Deluxe Box Set:

  • The remastered album on 2 180g LPs
  • 10” vinyl of 3 unreleased bonus tracks (I Wanna Be Your Man, Little T&A, You Don’t Move Me) *Exclusive to this box set only*
  • Remastered CD of original album
  • DVD of original concert film *Exclusive to this box set only*
  • 40 pages, hardback book with David Fricke essay featuring a new interview with Keith, plus extensive rare and unseen photos from Keith’s archives

Lang ist es her, als im Dezember 1988 Keith Richards mit den Musikern The X-Pensive Winos einen gefeierten Auftritt im Hollywood Palladium hinlegte. Der Gitarrist ist Gründungsmitglied der Rocklegende The Rolling Stones agiert dort seit den ersten Tagen. Er formte mit seinen Kollegen maßgeblich den Hard Rock und Classic Rock, ohne den Blick für angrenzende Genres zu verlieren. Über den Stellenwert von The Rolling Stones wollen wir jedoch heute nicht diskutieren, sondern uns über die Veröffentlichung von Live At The Hollywood Palladium unterhalten. Das 16 Song starke Konzert kommt auf über 80 Minuten und wurde vor wenigen Tagen über BMG/Warner veröffentlicht. Der Auftritt wurde im Rahmen einer 12-Städte-Tournee durch die USA aufgenommen. Zum ersten Mal überhaupt bekommen Fans die Möglichkeit, das hochwertige Box-Set in limitierter Auflage zu erwerben. Daneben wurde das Konzert in folgenden Versionen auf den Markt gebracht: neu remasterte CD, remasterte Doppel-LP und digital.

An jenem 15. Dezember 1988, ein Jahr nachdem ich geboren wurde, spielten Keith Richards And The X-Pensive Winos diese Show. Im Set sind Solostücke von Keith Richards und natürlich auch Songs der The Rolling Stones in einem etwas anderem Klanggewand. Daher findet ihr von den Rock Großmeistern Happy, Time Is On My Side der Too Rude auf diesem Silberling. Exklusiv im Box-Set und in den digitalen Formaten sind die drei unveröffentlichten Kompositionen Little T&A sowie You Don’t Move Me und I Wanna Be Your Man der Hit von Lennon/McCartney

Blicken wir auf das Herzstück: die Box vom Live At The Hollywood Palladium. Sie ist in einem kleinen Mantel von einer schwarzen Baumwollnachbildung eingeschlagen – des verkauften Tournee-Shirts. Das ist nicht alles: Ein VIP-Pass aus Satin wertet das Produkt weiter auf. Enthalten ist natürlich auch die Musik auf Doppel-LP, eine 10“ Vinyl EP mit den drei bisher unveröffentlichten Songs, eine DVD mit dem originalen Konzertfilm und die remasterte CD. Das ist immer noch nicht alles, es wartet noch ein umfangreiches Booklet auf euch, inklusive eines neuen Essays „The Loosest Tight Band You’ve Ever Heard“ des renommierten Rockautors David Fricke und weitere Kleinigkeiten.

Keith Richards And The X-Pensive Winos – Live At The Hollywood Palladium
Fazit
Die Box und auch andere Auflagen von Keith Richards And The X-Pensive Winos - Live At The Hollywood Palladium kommen schon berechnet zum Weihnachtsgeschäft. Das soll nicht als Vorwurf rüberkommen, in der Zeit sitzt das Geld jedoch lockerer und Geschenke müssen auch irgendwo her. Die beste Zeit, um aufwendige Boxsets in den CD- bzw. Schallplattenregalen zu drapieren. Ich finde das völlig in Ordnung - schließlich soll ein Fan die Möglichkeit haben, diese speziellen Releases auch erwerben zu können. Live At The Hollywood Palladium hatte ich vorher noch nicht gehört und muss nach zwei Durchläufen feststellen, dass der Auftritt sehr gelungen ist und wunderbar nebenherlaufen kann. Die Songs dringen locker ins Ohr, beinhalten bekannte Stücke und tun einem Liebhaber der handgemachten Musik überhaupt nicht weh. Wer den Livemitschnitt noch nicht besitzt, kann ganz entspannt zugreifen. Ob es die limitierte Box sein muss, bleibt wie bei allen diesen hochwertigen und kostspieligen Leckerbissen eine ganz individuelle Entscheidung.

Anspieltipps: I Could Have Stood You Up und Rockawhile
René W.
8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: