Lord Of The Lost: ein Seniorenchor, eine Metalband, ein Song

LOTL arbeiten für das ZDF mit Heaven Can Wait-Seniorenchor

Oldies but Goldies! Sie scheren sich einen Dreck um Konventionen, sie wollen im Alter einfach nur Spaß haben und jeden Tag genießen, als wäre es der Letzte. Bei Auftritten des Heaven Can Wait Chores stehen mehr als dreißig rüstige Rentner mit über 2.000 Jahren Lebenserfahrung auf der Bühne und rocken die Hütte. Alleine schon der Name ist saucool, Heaven Can Wait, ein Ü70-Seniorenchor, der dem lieben Gott eine Abfuhr erteilt, denn allesamt haben auf der Erde noch einiges zu sagen! Der Chor steht für den Dialog der Generationen, denn die Oldies haben die Songs ihrer Enkelkinder für sich entdeckt, ob nun Die Perfekte Welle von Juli, Sie Ist Weg von Fanta 4, Viva La Vida von Coldplay, Staying Alive von The Bee Gees, Haus Am See von Peter Fox oder Oh Johnny von Jan Delay. Der Wir Sind Helden Song Gekommen Um Zu Bleiben bekommt mit diesen Rentnern eine völlig neue Bedeutung. Die Chorknaben und -damen haben seit 2013 bei mehr als 70 Konzerten vor meist ausverkauften Häusern eine große Fangemeinde um sich versammelt. Begleitet werden die alten Herrschaften von einer Profimusiker Liveband aus Hamburg …, im Normalfall.
Doch was passiert, wenn ein Seniorenchor mit einer deutschen Metalband arbeitet und man gemeinsam einen Song aufnimmt? Die 93-jährige Ruth Rupp und ihr Chor haben das Experiment nun mit der Hamburger Dark Rock/Metal Band Lord Of The Lost rund um Frontmann Chris Harms gewagt. Die musikalischen Welten könnten kaum unterschiedlicher sein. Während der Chor im Hamburger St. Pauli Theater begeistert, touren Lord Of The Lost durch die Welt und begeistern ein ganz anderes Publikum. Und dennoch, eins verbindet sie alle: die unbändige Leidenschaft zur Musik. Während Ruth sich kurz vor einem Auftritt höchstens hinter der Bühne kurz den Lippenstift nachzieht und ein paar Stimmübungen macht, sieht das bei den Dark Rockern, die sich ständig verkleiden und aufwendig schminken, ganz anders aus. Während die Band sich ständig auf ihren Social Media Kanälen in Szene setzt und nie ohne ihre Smartphones zu sehen ist, liest die 93-Jährige die Zeitung, sitzt am Fenster und beobachtet die Natur.
Und dennoch endet man am Ende gemeinsam im Hamburger Tonstudio, denn die Begeisterung für Musik setzt sich durch und das Alter rückt in den Hintergrund. Gemeinsam nehmen die Fucking Rockstars und der Jungbrunnen-Chor den Song We Were Young auf, der in einer komplett orchestrierten Version auch Teil des kommenden Lord Of The Lost Ensemble-Albums Swan Songs III sein wird.
Ihr könnt euch das ungewöhnliche Zusammentreffen der Generationen noch bis 01.04. in der ZDF-Mediathek anschauen.
Im ZDF sind dann alle drei Folgen der Serie Leidenschaft, Alter! in der deutschen Erstausstrahlung am Mittwoch, 1. April 2020, von 00:45 – 02.15 Uhr zu sehen.
Weitere Beiträge
Savage Blood: Band kündigt Album „Downfall“ für den 26.06.2020 an