LOST IN GREY vierter Interview-Trailer zu „The Grey Realms“ veröffentlicht

Die finnischen Theatrical Metal Newcomers LOST IN GREY haben  das Licht der Öffentlichkeit bisher gescheut. Bereits 2013 gegründet, hat sich das finnische Sextett um Bandkopf Harri Koskela in den vergangenen Jahren verschanzt, um ihrem Debütalbum „The Grey Realms“ (VÖ: 03. März 2017) den richtigen Schliff zu verleihen.

Heute präsentiert die Band nun den vierten Interview-Trailer zur kommenden Platte.
Lasst Euch von der Band mehr über die Entstehung des Cover Artworks verraten.
Zu sehen gibt es das Video auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=EpnUZby6BqU

Die Band sagt dazu:
„Greetings all thee!
We have shared some short stories of how the album was born, and now it is time for the last clip. Let us introduce our very own Miika Haavisto, the graphical magician behind the logos and cover artwork of the album. And Anne Lill, our visual wizard, will be sharing her thoughts on the photography on The Grey Realms.
Yours sincerely, LOST IN GREY“

Die ersten Interview-Trailer gibt es hier zu sehen:
Interview #1:  https://youtu.be/qiFJBe529Js
Interview #2: https://youtu.be/AuUfYTd2Hyo
Interview #3: https://www.youtube.com/watch?v=puf9ULjHcSo&feature=youtu.be

Bereits letztes Jahr hat die Band ihr erstes Musikvideo zum Song „Dark Skies“ veröffentlicht.
Zu sehen gibt es das Video hier  :https://youtu.be/T0CD_Q2B5ao

Bestellt »The Grey Realms« jetzt digital vor und erhaltet damit auch „Dark Skies“ als IG Track zum Sofort-Download: http://thegreyrealms.noiseart.eu/

Die Trackliste liest sich wie folgt:
01. Waltz Of Lillian
02. Road To Styx
03. Dark Skies
04. Revelation
05. The Order
06. New Horizon
07. The Grey Realms
08. Silence Falls

Mehr zu „The Grey Realms“
Trailer #1 (the band): https://www.youtube.com/watch?v=yo1WHCKV4Dc
Trailer #2 (behind the scenes): https://youtu.be/4vyrVMbCYQE

Inspiriert von symphonischem und folkigem Metal sowie Filmmusik auf musikalischer Ebene und der schönen Natur in Nordfinnland und Norwegen haben LOST IN GREY es geschafft, ein atemberaubendes Werk zu erschaffen, das den Hörer von der ersten Sekunde an in seinen Bann schlägt.

Das Album wird am 03. März 2017 via NoiseArt veröffentlicht.

Quelle: www.noiseart.eu

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: