Necrotted: unterschreiben weltweiten Deal mit Reaper Entertainment

Reaper Entertainment kann mit großer Freude das weltweite Signing der süddeutschen Death-Metal-Brigade Necrotted bekanntgeben.

Necrotted überzeugen mit einer brutalen Mischung: Gewaltige Gitarrenriffs und rasende Blastbeats treffen auf stampfende Slam-Parts und eingängige Refrains, die durch tiefen, brutalen Gesang präsentiert werden. Im Laufe der Jahre sind die fünf Jungs zu einem Markenzeichen für knallharten und wilden Death Metal geworden.

Nun unterschrieb die Band einen weltweiten Plattenvertrag mit dem aufstrebenden Label Reaper Entertainment Europe.

Die Band erklärt:
„Wir sind sehr glücklich mit unserem neuen Partner Reaper Entertainment Europe. Der Fokus auf Qualität und sein internationales Netzwerk haben uns davon überzeugt, mit dem jungen, aufstrebenden Label zu kooperieren. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! „

Flori Milz (Reaper Entertainment) erklärt:
„Ich kenne die Jungs von Necrotted schon lange, da wir aus der gleichen Gegend in Süddeutschland kommen. Ich freue mich sehr, dass wir in Zukunft zusammenarbeiten und großartige Death Metal Alben veröffentlichen werden. Seid gespannt“

Necrotted nehmen im Moment ihr neues Studioalbum auf.
Weitere Informationen über das neue Album folgen in Kürze.

Info:
Die Band stammt aus Abtsgmünd in Baden-Württemberg. Sie wurde Anfang 2008 vom ehemaligen Bassisten Fabian Fink und dem Ex-Gitarristen Tobias Sturm gegründet. Nachdem die erste Besetzung mit Michael Heim (Gesang), Markus Braun (Schlagzeug) und Fabians jüngerem Bruder Philipp (Gitarre) endlich komplett war, begann die Band bald, ihren individuellen Sound zu kreieren und spielte so viele Liveshows wie möglich. Im Frühjahr 2010 nahmen Necrotted ihre Debüt-EP Kingdom Of Hades mit Produzent Roger Grüninger im Studio 141 in Schwäbisch Hall, Deutschland, auf. Ihr erstes hörbares Ausrufezeichen wurde im April 2010 veröffentlicht und erhielt viel Lob von der Musikpresse. In den folgenden Monaten trat das Quintett in ganz Deutschland und Österreich auf und teilte sich die Bühne mit Szene-Helden wie Vader, Krisiun, Debauchery, Hackneyed, Benighted und vielen anderen. Im Jahr 2011 beschlossen Necrotted, ihr erstes Album mit dem Titel Anchors Apart aufzunehmen. Die Aufnahmen begannen im Herbst 2011 mit dem Produzenten Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) in Würzburg, Deutschland. Anchors Apart wurde im Juni 2012 über Supreme Chaos Records veröffentlicht. Die Band unterschrieb bei dem Label Anfang 2012. Zu dieser Zeit spielten Necrotted bereits Shows mit populären Bands wie Heaven Shall Burn, Neaera, Unearth, The Sorrow, Obituary oder Psycroptic. Anfang 2013 verließen Michael Heim und Tobias Sturm die Band aus persönlichen Gründen. Daraufhin übernahm Fabian Fink den Gesangspart. Außerdem traten Johannes Wolf (Gitarre), Koray Saglam (Bass) und Pavlos Chatzistavridis (Gesang) der Band bei. In dieser Formation spielten Necrotted 2013 mehrere Liveshows und teilten sich die Bühne mit Bands wie Caliban oder We Butter The Bread With Butter. Im Dezember 2013 betrat die Band das Tonstudio Würzburg, um ihre zweite LP Utopia 2.0 aufzunehmen. Wieder einmal konnte Nikita Kamprad als Produzent gewonnen werden. Das Album wurde im Oktober 2014 bei Supreme Chaos Records veröffentlicht. Um ihre neuen Songs zu promoten, spielten Necrotted einige bemerkenswerte Festivals und Supportshows für internationale Acts wie Hatebreed, Napalm Death, Kataklysm oder The Dillinger Escape Plan. Im Jahr 2015 begleitete die Band ihre Freunde in Hackneyed auf ihrer Tour zur Veröffentlichung des Albums und spielte zum ersten Mal beim Summer Breeze Open Air. Nach mehreren Auftritten in Mitteleuropa in den Jahren 2015 und 2016 begannen Necrotted im Frühjahr 2016 mit dem Songwriting für ihr drittes Album in voller Länge und gingen später im selben Jahr ins Studio. Produziert von Nikita Kamprad in Würzburg, wurde die neueste LP Worldwide Warfare im Oktober 2017 über das neue Label Rising Nemesis Records veröffentlicht, gefolgt von einer Albumveröffentlichungstournee mit Parasite Inc. und Skeleton Pit. Das Album erntete viel Lob aus der Szene. Im Jahr 2018 feierte die Band ihr zehnjähriges Bestehen und spielte einige bemerkenswerte Shows. Außerdem betrat die Band erneut das Studio, um eine neue EP aufzunehmen. Kai Bigler und Benjamin Stelzer von Parasite Inc. waren als Produzenten für diese Platte tätig. Die neue EP mit dem Titel Die For Something Worthwhile wurde im Oktober 2019 bei Rising Nemesis Records veröffentlicht. Neben einigen Festivalauftritten ging die Band 2019 zusammen mit I Declare War, Cytotoxin und Acranius auf Tournee durch Mitteleuropa. Alle Shows im Jahr 2019 wurden ohne Pavlos Chatzistavridis gespielt. Er verließ die Band Ende 2019 aus verständlichen persönlichen Gründen.

Necrotted sind:
Fabian Fink – Vocals
Philipp Fink – Guitar
Johannes Wolf – Guitar
Koray Saglam – Bass
Markus Braun – Drums

Necrotted online:
https://necrotted.com/
https://www.facebook.com/necrotted/
https://www.instagram.com/necrotted/

Weitere Beiträge
Carcass: veröffentlichten „The Long And Winding Bier Road“ von der Kommenden EP