Papa Roach: spannendes Musikvideo zur neuen Single „Kill The Noise“ veröffentlicht

Die ikonische Rockband Papa Roach hat Kill The Noise veröffentlicht, eine kraftvolle, hymnische, klassische Papa Roach-Single und der zweite Track aus ihrem kommenden Album. Der von Wzrd Bld alias Drew Fulk (A Day To Remember, Bullet For My Valentine, Lil Wayne) und Andrew Goldstein (All Time Low, Blackbear, Linkin Park, Maroon 5) produzierte Song ist ein kraftvolles Beispiel für harte Riffs und emotionale Texte, angetrieben von der ständigen Mission des Sängers Jacoby Shaddix, jedem zu helfen, mentale Kämpfe und Ängste zu überwinden. Das begleitende Musikvideo, bei dem Bryson Roatch Regie führte, nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise, auf der er durch eine raue und energiegeladene Performance den Grenzen seines eigenen Verstandes entkommt.

Sänger Jacoby Shaddix sagt über die neue Single: „Es ist leicht, sich in diesem Rauschen im Kopf zu verfangen – wir alle haben mit diesem Dämon zu kämpfen. Für uns ist Kill The Noise eine echte Katharsis, eine Erinnerung daran, einen Moment der Ruhe vor dem Lärm zu finden.“

Kill The Noise folgt auf die Single Swerve, die von Papa Roach mit Jason Aalon Butler (Fever 333) und Sueco produziert wurde und ein wahrer Genre-Banger ist. Der „sizzling new track“, so das Wonderland Magazine, wurde von Loudwire als eine der „Best Releases of August“ angekündigt und wurde zu den wichtigsten Playlists wie Rock This und New Music Friday auf Spotify sowie Breaking Hard Rock und New Music Daily auf Apple Music hinzugefügt.

Photo Credit: Darren Craig

Papa Roach haben kürzlich bekannt gegeben, dass sie eine neue weltweite Vertriebs- und Marketing-Vereinbarung mit ADA Worldwide (WMGs unabhängigem Label- und Künstlerdienstleistungszweig) geschlossen haben. Cat Kreidich, Präsidentin von ADA Worldwide, sagt über die Partnerschaft: „Wir könnten nicht glücklicher sein, Papa Roach in der ADA-Familie zu haben. Mit unseren talentierten Teams und starken Beziehungen über verschiedene Territorien hinweg freuen wir uns darauf, ein noch größeres globales Publikum zu aktivieren, während wir sie in diesem neuen musikalischen Kapitel unterstützen.“ Darüber hinaus haben Papa Roach auch ihr eigenes Label reaktiviert, New Noize Records, eine zweite Inkarnation ihres Labelunternehmens aus den frühen 2000er-Jahren.

Apropos 2000er-Jahre: Könnt ihr euch noch an das Platin-Album Infest mit dem Klassiker Last Resort erinnern? Lest zur Auffrischung der alten Erinnerungen die Kolumne von Time For Metal Chefredakteur Kai R.:

Papa Roach: 20 Jahre Infest – „On Tour“ Today With Music From The Past

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: