Papa Roach: veröffentlichen neuen Song & Video zu “Broken As Me (feat. Danny Worsnop of Asking Alexandria)”

Multi-Platinum-Rockband Papa Roach veröffentlichen heute eine brandneue Feature Version ihres, im Jahr 2015 veröffentlichten, Songs Broken As Me, die in Zusammenarbeit mit Sänger Danny Worsnop von Asking Alexandria aufgenommen wurde.

Er stand schon eine Weile auf unserer Liste„, kommentiert Papa Roach Sänger Jacoby Shaddix, „und weil wir gerade zusammen auf Tour waren, dachten wir zuerst an Danny, als wir einige der tieferen Stücke des Albums hörten. Er war sofort dabei. Er ist einer der besten Sänger der gegenwärtigen Rockmusik und wir sind froh, dass er Ja gesagt hat.“

Worsnop fügt hinzu: „Mit Freunden Musik zu machen ist etwas, das ich liebe und genieße. Als Jacoby mich also anrief, war ich sofort dabei. Die Jungs von Papa Roach sind schon seit langer Zeit enge Freunde und ich bin froh, dass sie erkannt haben, dass das Einzige, was sie all die Jahre vom Ruhm abgehalten hat, war, mich nicht auf einer neuen Version eines ihrer Songs singen zu lassen. Ich denke, das wird sie wirklich einen Schritt nach vorne bringen und ich wünsche es ihnen von ganzem Herzen!

Der Song, welcher durch seinen emotionalen Text und den rauen, kraftvollen Gesang der beiden Sänger besticht wird auf Papa Roachs zweiten Greatest Hits Album Greatest Hits Vol. 2 – The Better Noise Years enthalten sein, welches am 19. März 2021 via Better Noise Music erscheint. Die neue Version von Broken As Me gibt es ab sofort als Lyric Video zu sehen:

Greatest Hits Vol. 2 – The Better Noise Years enthält 21 Tracks, darunter die letzten 12 Top 10 Singles der Band, die zwischen 2010-2019 via Better Noise Music veröffentlicht wurden einschließlich vier #1 Singles – Face Everything And Rise (2014), Help und Born For Greatness (beide 2017) und Come Around (2019). Die Tracklist enthält außerdem bisher unveröffentlichte Remixe und Akustik Versionen, die live in den Youtube Studios in NYC aufgenommen wurden. Die erste Vorab Single The Ending (Remastered 2020), wurde im November letzten Jahres veröffentlicht. Begleitet wurde sie von einem eindringlichen Musikvideo, welches Filmmaterial des kommenden Better Noise Film The Retaliators enthält. Der Horror-Thriller, in dem auch Papa Roach Sänger Jacoby Shaddix in einer Gastrolle vertreten ist, wird im Herbst diesen Jahres erscheinen.

Wir wollten die letzten 10 Jahre unserer Reise mit einer Auswahl der Musik feiern, die uns hierher gebracht hat„, erzählt Gitarrist Jerry Horton. „Nichts davon wäre möglich gewesen, ohne die Unterstützung all unserer Familien, unserer Freunde, unseres Teams und vor allem ohne Euch – unseren Fans.“

Bis heute haben Papa Roach den Weg für zeitgenössische Rockmusik bereitet und verzeichnen insgesamt über 2 Milliarden Streams sowie über 8.5 Millionen monatliche Hörer auf Spotify. Im Laufe der Jahre hat die Band ihre musikalischen Grenzen immer weiter ausgedehnt. Hierzu zählen  auch Features mit Künstlern außerhalb ihres Genres – wie ihr 2017 veröffentlichter Song Periscope mit Pop-Künstlerin Skylar Grey (ebenfalls auf der Greatest Hits Vol. 2 enthalten) – und die kürzliche Zusammenarbeit mit Tiktok-Star und aufstrebendem Künstler Jeris Johnson für eine neue Version ihres Kult-Hits Last Resort.

Trackliste:

  1. Born For Greatness (Remastered 2020)
  2. Help (Remastered 2020)
  3. Elevate (Remastered 2020)
  4. Come Around (Remastered 2020)
  5. Broken As Me (feat. Danny Worsnop of Asking Alexandria)
  6. Falling Apart (Remastered 2020)
  7. Who Do You Trust? (Remastered 2020)
  8. Gravity (feat. Maria Brink) (Remastered 2020)
  9. American Dreams (Remastered 2020)
  10. Face Everything and Rise (Remastered 2020)
  11. Periscope (feat. Skylar Grey) (Remastered 2020)
  12. Still Swingin’ (Remastered 2020)
  13. The Ending (Remastered 2020)
  14. Burn (Remastered 2020)
  15. Kick In The Teeth (Remastered 2020)
  16. Elevate (Aelonia Remix)
  17. Help (Aelonia Remix)
  18. Born for Greatness (Cymek Remix)
  19. Top of the World (Aelonia Remix)
  20. Face Everything and Rise (Live Acoustic)
  21. Leader of the Broken Hearts (Live Acoustic)

Quelle: Head Of PR

Weitere Beiträge
Carnifex: veröffentlichen Lyricvideo zur neuen Single „Pray For Peace“