Pet Needs: kündigen Headliner-Tour im November an – Album „Primetime Entertainment“ erscheint am 09.09.2022

Die unzähmbaren Punks aus Essex – Pet Needs – melden sich zurück und kündigen ihr zweites Studioalbum Primetime Entertainment an.

Fear For The Whole Damn World ist eine Hommage an das beste Punkrock-Kätzchen, das je gelebt hat – Smoko Marriott. Smoko lebte und starb im Lockdown und dieser Song ist genauso ansteckend, humorvoll und hyperaktiv wie sie, während er auch die Angst, das Drama und die Intensität des Lebens in einem kleinen Reihenhaus, das man nicht verlassen kann, thematisiert.“

Credit: Jonathan Doyle

Fear For The Whole Damn World mit seinem quäkenden Gesang und den Riffs, die so unscharf sind wie das Tier, das ihn inspiriert hat, wurde ursprünglich von Marriott auf einer Akustikgitarre mit Fingerpicking immer weiter verfeinert, bis sein Nachbar „an die Wand schlug und mit Lärmbeschwerden drohte.“

Das Endergebnis, das im Studio zusammen mit den Sessions für ihr kommendes zweites Album fertiggestellt wurde, zeigt, dass Pet Needs Smokos „Live-Fast-Die-Young“-Erbe mit einer passenden Explosion nervöser Energie ehren. Johnny dreht die Distortion-Pedale bis zum Anschlag auf, stimmt sich auf die Gedanken des sterbenden Katerchens ein und schreit ein leidenschaftliches Epitaph in den Himmel: „Don’t follow, don’t follow in my footsteps. Ich habe das Gefühl, dass ich noch nichts Gutes in der Welt getan habe. Ich habe Angst um die ganze verdammte Welt“. RIP Schwester.

Zur neuen Single gibt es auch ein offizielles Video, das Pet Needs bei der Unterstützung von Frank Turner auf seiner aktuellen 50 States In 50 Dates-Tour zeigt, wie sie sich amüsieren. Das Video enthält Aufnahmen von jeder Show.

Geschrieben und aufgenommen wurde das neue Album Primetime Entertainment in den elf Monaten, nachdem die Band bei Xtra Mile unterschrieben hatte. Das Schreiben des Albums, das sich mit Gefühlen wie Angst, Müdigkeit, Adrenalin, Versagen und Entschlossenheit auseinandersetzt, erwies sich für den Frontmann ungewollt als eine tiefgreifende psychologische Entdeckungsreise. Wie Johnny sagt:

„Es ist ein sehr persönliches Album. Es handelt davon, dass ich ziemlich selbstzerstörerisch bin, und davon, dass ich erkannt habe, dass ich mich selbst verbessern muss. Ich dachte, ich würde eine Platte schreiben, die vom Feiern handelt, aber die wahre Bedeutung wurde mir erst klar, als wir uns hinsetzten und das Album von Anfang bis Ende anhörten.“

Live am 17. September in Berlin 
als Supportvon Frank Turner
(Lost Evenings V)

Headline-Tour – November
24.11. Köln – MTC Club
25.11. München – Orangehouse
26.11. Hamburg – Molotow
27.11. Berlin – Cassiopeia

Weitere Infos zu Pet Needs könnt ihr hier nachlesen:

Pet Needs: neue Single „Punk Isn’t Dead (It’s Just Up For Sale)“

Pet Needs
Primetime Entertainment
VÖ: 09.09.22
Label: Xtra Mile Recordings
Vertrieb: Membran

Pet Needs online: 
https://www.facebook.com/wearepetneeds
https://petneedsband.com/