Planet Of Zeus – Faith In Physics

Ein Donnerschlag der griechischen Stoner

Artist: Planet Of Zeus

Herkunft: Athen (Griechenland)

Album: Faith In Physics

Genre: Stoner, Heavy Rock

Spiellänge: 46:19 Minuten

Release: 27.09.2019

Label: Heavy Psych Sound Records

Link: www.planetofzeus.gr

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Babis Papanikolaou
Gitarre – Stelios Provis
Bass – Giannis Vrazos
Schlagzeug – Serafeim Giannakopoulos

Tracklist:

  1. Gasoline
  2. Man Vs God
  3. The Great Liar
  4. Revolution Cookbook
  5. All These Happy People
  6. Your Song
  7. Let Them Burn
  8. On Parole
  9. King Of The Circus

Die griechischen Heavy Stoner Planet Of Zeus sind nun beim italienischen Kultlabel Heavy Psych Sound Records unter Vertrag und liefern mit Faith In Physics ihr erstes Album beim neuen Label ab. Gleichzeitig ist es das fünfte Album in der Bandgeschichte.

Wie bei Heavy Psych Sound Records üblich, erscheint Faith In Physics gleich in mehreren Vinylausgaben. Das zeigt, dass die Italiener an ihr neues Pferd im Stall glauben. Folgende Vinylvarianten sind über den Shop des Labels erhältlich: Testpressung (40 Stück), Transparent Splatter Blue / Clear Blue / Pink Fluo / Green Fluo Vinyl (250 Stück), Gold Vinyl (550) und Black Vinyl. Daneben gibt es natürlich die Scheibe noch als CD zu erwerben.

Eine griechische Band, die sich nach dem Gottvater Zeus, dem Herrn des Donners und der Blitze benennt, muss schon mächtig auf dem Planeten donnern.

Genauso ist es mit Planet Of Zeus. Ihr Planet ist der Stoner/Heavy Rock und dort poltern sie mächtig herum. Nun mit ihrem mittlerweile fünften Album Faith In Physics.

Textlich geht es in dem Album um gesellschaftspolitische Themenstellungen. Ihre Botschaften verpacken sie in gewaltige, rifflastige, musikalische Donnerschläge, die einem Gottvater gut stehen. Vergleiche sind in der Vergangenheit immer mal wieder zu Rage Against The Machine oder MC5 gezogen worden. Für mich persönlich kommt auch noch ein Groove wie bei Clutch rüber. Wie auch immer, mit fast zwanzigjähriger Bandgeschichte gehören Planet Of Zeus selbst zu den großen Heavy Rockern und brauchen keinen Vergleich scheuen.

Faith Of Physics ist vor allem eines: nie langweilig! Denn Planet Of Zeus experimentieren auf dem Album ziemlich herum, verlieren jedoch dabei nie den Glauben an die Schwerkraft.

Fangen wir einfach mit dem Opener Gasoline an, der könnte auch gut zu Lizard King passen, während Man Vs God Strukturen vorweist, die auch einer Band wie Queens Of The Stone Age gut stehen würden. The Great Liar gehört ebenfalls zu solchen Songs. Wie auch immer, wie der Titel es schon sagt, wäre es eine große Lüge und äußerst unfair. Planet Of Zeus sind halt Planet Of Zeus, auch wenn sie das Genre nicht erfunden haben.

Stark beeindruckt mich auf jeden Fall noch der Song Revolution Cookbook. Schon einmal Jon Spencer Blues Explosion gehört? Ja!? Dann wisst ihr ja, was ich meine, auf jeden Fall explodiert der Song regelrecht.

So könnte man jetzt weiter und weiter machen, das spare ich mir aber. Zum guten Schluss gibt es sogar noch einen tollen Schuss psychedelischen Rock mit einem Querverweis zu den guten alten Doors.

Planet Of Zeus – Faith In Physics
Fazit
Faith In Physics von Planet Of Zeus ist der Glaube an tollen Stoner und Heavy Rock! Diesen Glauben schleudern Planet Of Zeus mit Macht an die Hörer und sind sich dabei nicht zu schade einige andere Bands zu zitieren!

Anspieltipps: Gasoline, Cookbook, King Of The Circus
Juergen S.
8.5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
Pro
Contra
8.5
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: