Rammstein: für neues Album im Studio?

Berliner Brachial-Rocker haben Corona-Pandemie offenbar gut genutzt

Normalerweise halten wir uns etwas zurück, wenn es darum geht, Gerüchte weiterzuverbreiten, doch die Anzeichen, dass Rammstein im Studio sind, um ihr nächstes Studioalbum aufzunehmen, verdichten sich immer mehr.

Eigentlich hatte die Band um Frontmann Till Lindemann für das laufende Jahr ganz andere Pläne, so sollte der zweite Teil der großen Stadion-Welttournee absolviert werden, inkl. einem Abstecher in die größten Arenen in Nordamerika. Doch oftmals kommt es anders, so mussten die Rocker zuerst ihre Europatour absagen, dann kam auch das Aus für die USA, Kanada und Mexiko. Die Band äußerte sich via Twitter: „Es ist bedauerlich, aber im Interesse der Gesundheit und Sicherheit aller müssen wir unsere Tourneepläne verschieben. Wir arbeiten jetzt daran, die Tournee auf 2021 zu verschieben.“ Die Fans kamen bekanntlich nur bei Till Lindemanns Soloprojekt Lindemann auf ihre Kosten.

Bereits vor dem Release des Untitled Rammstein Albums im letzten Jahr verkündete Till Lindemann, dass man bereits so viele Songs im Kasten hat, dass sie noch für ein weiteres Album ausreichen: „I don’t think it’s the last album. We’ve worked so hard, we’ve got so much music, so many songs, that we’re actually ready for the next album. And, of course, we won’t be able to give it up for nothing.“

Auf der faulen Haut haben die Jungs aber offenbar auch während der Corona-Pandemie nicht gelegen, denn wie Schlagwerker Christoph Schneider vor einer Weile in einem Podcast mit Alec Völkel und Sascha Vollmer von The Boss Hoss des Radiosenders RadioBob! mitteilte, hat man sich verschanzt und hat neues Material geschrieben. Plaudertasche Schneider sagte: „Wir hätten jetzt letzte Woche das erste Konzert gespielt und dann haben wir jetzt auch gesagt: ‚Lasst uns mal treffen und lasst uns mal überlegen. Was könnten wir machen in dem Jahr? ‘Wir haben noch so viele Ideen liegen und so viele unfertige Songs.“ Auf direkte Nachfrage von den The Boss Hoss-Jungs antwortete er: „Also sagen wir mal so: Wir haben uns getroffen und wir arbeiten an Songs. Also, wir wollen an Songs arbeiten. Aber ob das ’ne Platte wird, das weiß keiner.“ Hier geht es zum Podcast: https://www.radiobob.de/rodeo-radio

Von der Band gibt es bisher noch keine weitere Stellungnahme, doch offenbar hat man mittlerweile wieder die La Fabrique Studios im französischen Saint-Rémy-de-Provence geentert und befindet sich in der nächsten Produktionsphase. Am 14. September berichtete die Rammstein Fanseite Rammstein World: „There’s no longer any doubt: Rammstein are back at La Fabrique studios, where they recorded their latest album! Some members and engineers of the band have been spotted in Saint-Rémy-de-Provence, where the studio is located. Other people usually present in the studio with the band posted about their trip to France on social networks. Till had declared in 2019 that the band still had unreleased songs, and Schneider confirmed that Rammstein would work on new songs in 2020. Stay tuned!

So postete Christoph Schneider via Instagram schon Fotos aus der Urlaubsidylle im Parc National des Calanques in Marseilles in Frankreich, welcher kaum 100 km vom Studio entfernt liegt, was alleine natürlich noch keine Bestätigung der Gerüchte ist. Christian „Flake“ Lorenz postete zwar nur ein Foto beim Chillen in den La Fabrique Studios aus 2018, doch auch andere Bandmitglieder und Personen, die üblicherweise mit den Musikern im Studio sind, wurden vermehrt in Frankreich gesichtet. So sollen sich auch Tontechniker und Crew-Mitglieder derzeit in Südfrankreich aufhalten, was aus Gerüchten fast schon knallharte Fakten macht.

View this post on Instagram

#parcnationaldescalanques

A post shared by Schneider (@christophschneider_official) on

Anfang September machten sich Techniker Florian Ammon (Mutter, Reise Reise, Rosenrot, Liebe Ist Für Alle Da, Rammstein) und Produzent Olsen Involtini (Mutter, Reise Reise und Rosenrot sowie die Emigrate-Album von Richard Kruspe) mit Rammstein Maske auf den Weg nach Südfrankreich.

https://www.instagram.com/p/CEmS2iqJ9q2/?utm_source=ig_embed

Von offizieller Seite gibt es bisher keine sicheren Informationen, nur das Versprechen Till Lindemanns und Christoph Schneiders, dass man noch in diesem Jahr an neuen Songs arbeiten will. Der Studioaufenthalt der Band spricht jedoch eine deutliche Sprache und lässt hoffen, dass das nächste Album nicht wieder zehn Jahre auf sich warten lässt, wie zuletzt zwischen Liebe Ist Für Alle Da (2009) und dem selbst betitelten Rammstein (2019).

Sicher ist dagegen, dass Rammstein im nächsten Jahr die abgesagten Termine ihrer Welttournee inkl. einiger Deutschland-Gigs nachholen wollen. Hier der Termine:

22.05.2021 – Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 29.05.2020)
23.05.2021 – Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 30.05.2020)
27.05.2021 – Klagenfurt, Wörthersee Stadion (verlegt vom 25.05.2020)
31.05.2021 – Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (verlegt vom 02.06.2020)
01.06.2021 – Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (verlegt vom 03.06.2020)
05.06.2021 – Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 04.07.2020)
06.06.2021 – Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 05.07.2020)
12.06.2021 – Belfast, Boucher Road Playing Fields (verlegt vom 17.06.2020)
16.06.2021 – Cardiff, Principality Stadium (verlegt vom 14.06.2020)
19.06.2021 – Coventry, Ricoh Arena (verlegt vom 20.06.2020)
23.06.2021 – Aarhus, Ceres Park (verlegt vom 04.08.2020)
26.06.2021 – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 27.06.2020)
27.06.2021 – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 28.06.2020)
30.06.2021 – Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 01.07.2020)
01.07.2021 – Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 02.07.2020)
05.07.2021 – Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 06.06.2020)
06.07.2021 – Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 07.06.2020)
09.07.2021 – Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 09.07.2020)
10.07.2021 – Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 10.07.2020)
13.07.2021 – Turin, Stadio Olimpico Grande Torino (verlegt vom 13.07.2020)
17.07.2021 – Warschau, PGE Narodowy (verlegt vom 17.07.2020)
21.07.2021 – Tallinn, Song Festival Grounds (verlegt vom 21.07.2020)
25.07.2021 – Trondheim, Leangen Travbane (verlegt vom 26. & 27.07.2020 Venue: Granåsen)
30.07.2021 – Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 31.07.2020)
31.07.2021 – Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 01.08.2020)
03.08.2021 – Nijmegen, Goffertpark (verlegt vom 24.06.2020)
07.08.2021 – Ostend, Park De Nieuwe Koers (verlegt vom 10.06.2020)

Fakt ist auch, dass die Rammstein-Musiker mittlerweile unter die Confiseure gegangen sind, denn nachdem der Berliner Fanshop letzte Woche Corona-konform wiedereröffnet hat, konnten sich die Fans nicht nur mit Merchandise eindecken, sondern konnten sich zudem über eine Rammstein-Torte hermachen, um sich die Wartezeit bis zum Album zu versüßen. Die Torte mit Rammstein-Logo wird von einer Berliner Manufaktur für die Band hergestellt und ist für satte 70,00 Euronen erhältlich.

Hier die momentanen Öffnungszeiten des Fanshops in der Hertzstraße 63 b in 13158 Berlin:

26.09.2020 – 10:00 bis 14:00 Uhr
17.10.2020 – 10:00 bis 14:00 Uhr
07.11.2020 – 10:00 bis 14:00 Uhr
21.11.2020 – 10:00 bis 14:00 Uhr
05.12.2020 – 10:00 bis 14:00 Uhr
19.12.2020 – 10:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Beiträge
Darkness: veröffentlichen neues Video