Reaper: Unterschreiben bei Massacre Records

Massacre Records freuen sich sehr, REAPER an Bord begrüßen zu dürfen!

Die Reise von Reaper begann 1984, als sich Peter “Onkel Eff” Fickert (Schlagzeug), Andreas Maus (Gitarre), Robert Kölling (Gitarre) und Matthias “Mäfju” Kraft (Bass) dazu entschieden, zusammen Musik zu machen.
Schon in den ersten Monaten wurde Robert Kölling gegen Daniel Zimmermann getauscht und der Sänger Thomas Bennecke stieß zur Band.

Bereits kurz nach Bandgründung begann das damalige Quintett erste Demos zu veröffentlichen und das Debütalbum „Beyond All Time“ erschien schließlich 1990 bei Bellaphon. Es folgten die Studioalben „The Years Within“ (1992 via Mausoleum) und „Gardens Of Seth“ (2009 via STF Records), sowie weitere Demos und CD-Compilations.

In den folgenden Jahren kam es zu einigen Veränderungen im Lineup, das aktuell aus Daniel Zimmermann (Lead Vocals, Gitarre), Matthias Kraft (Bass, Backing Vocals), Benni Lodewig (Gitarre, Backing Vocals) und Jan Breede (Schlagzeug) besteht.

In den vergangenen 30 Jahren spielten REAPER unzählige Konzerte und waren auch bei Festivals wie dem Ragnarock Open Air, Power Of Metal Festival, Masters Of Cassel und Swordbrothers Festival gern gesehene Mitstreiter.

Das kommende, 4. Studioalbum von REAPER, das den Titel „An Atheist Monument“ trägt, wird voraussichtlich Ende Juli bei Massacre Records erscheinen!

Quelle: www.massacre-records.com

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: