Simple Creatures: veröffentlichen erste Single

Hinter dem mysteriösen Namen stecken niemand Geringere, als Mark Hoppus (Blink-182) und Alex Gaskarth (All Time Low). Die Debütsingle Drug entstand in Zusammenarbeit mit ihrem engen Freund, Producer Zakk Cervini (Blink-182, Yungblud, All Time Low, 5SOS) und ist seit Samstag auf allen gängigen Portalen erhältlich.

[youtube]NnVfZPNwJgU[/youtube]

Hoppus und Gaskarth verbindet eine lange Freundschaft. Zwischen den Albumproduktionen von Blink-182 und All Time Low fanden beide endlich die Zeit, an ihrem gemeinsamen Projekt zu arbeiten, mit dem man etwas andere Wege, als mit seinen Hauptbands gehen wollte – die Geburt von Simple Creatures.

Drug ist der erste Song, den wir Leuten vorspielen, wenn wir ihnen unser gemeinsames Projekt Simple Creatures vorstellen“, so Hoppus. „Es ist nur logisch, dass wir den Track auch als erste offizielle Single veröffentlichen. Ich liebe die Mischung aus der schmutzigen Gitarre und der treibenden Kick-Drum. Inhaltlich geht es um gewisse Dinge, die man zwar liebt, die einen jedoch umbringen.“

„Es geht um eine Person oder eine Sache, für die man alles tun würde, obwohl man genau weiß, dass sie einem schadet“, ergänzt Gaskarth. „Anfänglich fühlt es sich toll und großartig an, doch irgendwann lässt die Wirkung nach. Doch dann ist es meistens schon zu spät. Im Studio hat der Song sofort funktioniert; er zeigt am besten, wofür Simple Creatures stehen. Er ist düster, dreckig und in dem Sound verwurzelt, mit dem wir aufgewachsen sind. Wir haben der Musik eine Richtung verpasst, die sich grundlegend von allem unterscheidet, was wir bisher gemacht haben.“

Im März veröffentlichen Simple Creatures ihre Debüt-EP.

Weitere Beiträge
Fear Factory: veröffentlichen Visualizer-Video für die zweite Single „Fuel Injected Suicide Machine“