Slaughterday: Enthüllen Cover, Tracklist und ersten Song von „Laws Of The Occult“

Seit 2010 treiben die Norddeutschen SLAUGHTERDAY ihr Unwesen und  haben mit ihren bisherigen Veröffentlichungen bereits mächtig Staub aufwirbeln können.

SLAUGHTERDAY stehen für Oldschool-Deathmetal, wie ihn Autopsy oder Massacre geprägt haben, fügen dem Ganzen aber ihre eigene unverwechselbare Note hinzu.

Nun erscheint ihr neues Album „Laws Of The Occult“ über FDA Rekotz, die bereits alle bisherigen SLAUGHTERDAY Outputs veröffentlicht haben.

Das Artwork stammt von Mark Cooper (Master, etc.)

Ab heute gibt es exklusiv vorab den Song „Ritual Of Sacrifice“ zu hören, hier geht´s lang:

https://soundcloud.com/fda-rekotz/slaughterday-ritual-of-sacrifice

Der Vorverkauf startet ab sofort über WWW.FDA-REKOTZ.COM, es wird limitierte Editionen und Bundles geben!
„Laws Of The Occult“ erscheint am 29.04.2016 als CD / Ltd. CD Deluxe Digipak & Digital.
Am 27.05.2016 folgt die Ltd. LP.

Tracklist Album „Laws Of The Occult“:

1. Unseal The Gate
2. Ritual Of Sacrifice
3. Sepulchral Ways
4. Beyond Body, Beyond Life
5. Torn By The Beast
6. Church Of Dread
7. Eyes That Never Shut
8. Feeding The Ghouls
9. Forbidden Wisdom
10. Plunging to Megadeath

Line-Up:

Jens Finger – Guitars/Bass (ex-Obscenity)
Bernd Reiners – Drums/Vocals (ex- BK 49)

Discography:

2013 – Cosmic Horror – Demo (MC) FDA Rekotz

2013 – Nightmare Vortex – Album (CD/LP) FDA Rekotz

2014 – Ravenous – Mini Album (MCD/MLP) FDA Rekotz

2016 – Laws Of The Occult – Album (CD/LP) FDA Rekotz

Quelle: www.angermanagement.cc

Weitere Beiträge
Lachend In Die Kreissäge – Der Podcast: Episode 2 online – zu Gast: Chris Klimek (Musikmanager)