Sorcerer: kündigen Besetzungswechsel an und geben Update zu neuem Album

Die schwedischen Epic-Dooom-Kings Sorcerer haben einen Besetzungswechsel zu verzeichnen, im Folgenden ihre Erklärung dazu:

Heißt unseren neuen Bassisten Justin Biggs herzlich willkommen! Es mag den einen oder anderen überraschen – oder auch nicht. Justin ist der schicke Kerl links auf der Bühne, der im vergangenen Jahr bei sämtlichen Gigs Johnny Hagel vertrat und hervorragende Arbeit leistete. Darum freuen wir uns, ihn nun als festes Mitglied begrüßen zu dürfen. Da er aus einer härteren Ecke kommt als einige von uns, sind wir gespannt darauf, wie sich das auf unsere neuen Songs niederschlagen wird. Er hat uns schon ein paar seiner Ideen für die kommende Platte vorgespielt, und die klingen verflucht heavy, weshalb wir kaum darauf warten können, wie sich seine Persönlichkeit im Sound von Sorcerer niederschlagen wird. Also wie gesagt: Willkommen im Boot, Kumpel!

Was aus Johnny wurde, wollt ihr vielleicht auch wissen. Tja, darüber sind wir auch froh, nämlich dass er uns als Mitglied erhalten bleibt, aber nicht mehr live mitspielen wird. Er beteiligt sich weiterhin an Entscheidungen und der kreativen Richtungsvorgabe der Band, bleibt aber vor allen Dingen ein wichtiger Posten in Sachen Songwriting, und anders wollen wir es auch gar nicht. Bleibt also cool, ihr Hagel-Fans, er geht uns nicht verloren!“

Demnach haben Sorcerer mit der Arbeit an ihrem dritten Album für Metal Blade begonnen.

Vor ein paar Tagen haben wir angekündigt, dass der Schaffensprozess für unsere dritte Platte angefangen hat. Es gibt massenweise neue Musik, und schon zu diesem frühen Zeitpunkt lässt sich sagen, dass das Album ein absoluter Killer wird. Wir wollen noch mindestens bis Sommer weiter komponieren, ein paar exklusive Festival-Gigs abreißen (bisher bestätigt sind das Bang Your Head und ProgPower USA) und im Frühherbst ins Studio gehen, damit das Ding Anfang oder Mitte 2020 veröffentlicht werden kann. Falls nichts dazwischenkommt, ist das unser Plan.

Wie immer, danke fürs Zuhören und STAY DOOMED!!!

Anders, Johnny, Justin, Kristian, Richard & Peter

Weitere Beiträge
Ereley: kündigen neues Album „Diablerie“ an