Steel Panther: Nachholtermine und Zusatzshow für 2021 bestätigt.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

In Folge der Corona-Pandemie und damit verbundenen behördlichen Verboten von Großveranstaltungen bis 31. August 2020, müssen die für Juni 2020 geplanten Auftritte von Steel Panther in Hamburg (22.06.) und Wiesbaden (30.06.) verschoben werden.

Im neuen Tour-Zeitraum, der für Juni 2021 terminiert wurde, können alle für 2020 geplanten Deutschland-Konzerte wie folgt nachgeholt werden: am 21. Juni 2021 in Hamburg in der Großen Freiheit und am 8. Juni 2021 in Wiesbaden im Schlachthof.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Es gibt für die deutschen Fans eine weitere gute Nachricht, denn die US-Glam-Band erweitert ihre Deutschland-Tournee 2021 um eine Zusatzshow am 10. Juni 2021 in München (Backstage). Die beiden letzten Auftritte der Band in München Anfang des Jahres waren restlos ausverkauft. Tickets sind ab Dienstag, den 23. Juni 2020 – 10.00 Uhr im Vorverkauf erhältlich.

Steel Panther haben sich im Laufe ihrer Karriere den Ruf als beste Party-Band der Welt erarbeitet, nicht zuletzt, weil die Live-Shows der vier Kalifornier eine Garantie für gute Laune sind, denn sie vereinen Hard Rock und Heavy Metal mit Parodie und Power. Mit ihrem fünften Studioalbum Heavy Metal Rules, das am 27. September 2019 erschien, gelang ihnen ein weiterer Erfolg: In Deutschland erreichte es Platz 32, in Österreich Platz 20 und in der Schweiz Platz 19 der jeweiligen Landes-Charts.

Nomen est omen: Das Quartett, bestehend aus Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadina, liefern auf ihrem fünften Studioalbum Heavy Metal Rules wieder die gewohnte Mischung aus Anleitung zur Selbsthilfe und dem ultimativen Party-Album – das Ganze in der gewohnten Steel-Panther-Heavy-Metal-Version.

 

 

Weitere Beiträge
Macabre: veröffentlichen Video zur zweiten Single „Your Window Is Open“