The Dead Daisies: stürmen mit „Holy Ground“ weltweit die Rock Charts

Wer hat denn gesagt Rock ist tot?!  Holy Ground stürmt weltweit die Rock Charts und erreichte dabei die besten Platzierungen für ein Album in der Bandgeschichte.

Holy Ground ist in Deutschland auf Nr. 6 in die Charts eingestiegen und knackte die Nummer 3 der US Billboard Current Hard Music, Nr. 5 der Billboard Current Rock Album & New Artists Album und Nr. 8 der Billboard Independent Album Charts.  In Kanada Nr. 6 in den Hard Music Album, Nr. 2 in den UK Rock & Metal und Indie Charts. Nr. 1 in Japan bei den Hard Rock/Heavy Metal Alben und Nr. 4 in den iTunes Charts.  Nr. 9 in den australischen iTunes Charts und den schwedischen Physical Charts. In Brasilien schafften sie es auf Platz 2 der Bestsellerliste.

Singles von Holy Ground erreichten Top 10 Status und/oder „Album Of The Week“ bei den Radiosendern Planet Rock und Total Rock UK, Heavy 1 France, Rebel FM AU, Radio Atlantida BR und Rock Antenne Deutschland. Tracks wurden bei US-Radio-Show-Schwergewichten wie Eddie Trunk Sirius/XM und Nights With Alice Cooper gespielt! Hunderte von digitalen Sendern auf der ganzen Welt haben Songs aus dem Album in ihre Playlists aufgenommen.

Sie zierten die Titelseiten der Printmagazine Goldmine US, Oxmox, Metal Hammer PL und wurden in den renommierten Zeitschriften Classic Rock, Rock Hard, Metal Hammer, Rocks, Guitar und Rock It!, Powerplay UK, SLAM AT, Rolling Stone FR und Aardschok NE gefeatured, um nur einige zu nennen. Buchstäblich hunderte von Online-Magazinen haben über die Veröffentlichung des Albums berichtet.

Auf Spotify werden die Singles weiterhin gestreamt, wobei Unspoken bereits in der ersten Woche 1,5 Mio., Bustle und Flow 409.000 und Holy Ground 235.000 Streams erreicht hat, während der Fokus-Track Chosen And Justified bereits 235.000 Streams erreicht hat.  Tracks aus dem Album wurden zu unglaublichen 22.000 Playlists hinzugefügt!

Die offiziellen Videos zu Unspoken, Bustle And Flow und Holy Ground werden weiterhin auf über vierunddreißig On-Air-Musikvideosendern in den USA ausgestrahlt.

Mit begeisterten Kritiken aus der ganzen Welt mit Kommentaren wie:

“You can’t possibly not be moved.  It’s a crunching introduction and huge sounding opener that ominously suggest that this might be one of the best yet in an already rather special catalogue.”

“The Dead Daisies are a group to take seriously and are rapidly becoming one of the most exciting bands in modern rock!”

“This new opus has all the trappings of a classic.”

Zu guter Letzt, und sicherlich nicht zuletzt, möchte die Band allen Freunden, Fans und Medien der Dead Daisies ein riesiges Dankeschön für all die Liebe und Unterstützung für dieses Album aussprechen.  Die Band ist gerührt und unendlich dankbar!

Die Dead Daisies stehen fest auf „Holy Ground“!

 

Quelle: Oktober Promotion

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: