Urfaust – Teufelsgeist

Ein vertonter Rausch

Artist: Urfaust

Herkunft: Arsten, Niederlande

Album: Teufelsgeist

Genre: Atmospheric Black Metal, Ambient, Post Black Metal

Spiellänge: 33:31 Minuten

Release: 27.11.2020

Label: Ván Records

Link: www.facebook.com/urfaustofficial

Schlagzeug – VRDRBR
Gitarre, Gesang – IX

Tracklist:

  1. Offerschaal Der Astrologische Mengvormen
  2. Bloedsacrament Voor De Geestenzieners
  3. Van Alcoholische Verbittering Naar Religieuze Cult
  4. De Filosofie Van Een Gedesillusioneerde
  5. Het Godverlaten Leprosarium

Der Urfaust war Goethes unvollendete Interpretation der mittelalterlichen deutschen Faustgeschichte in Prosa, die sich später zu seinem Meisterwerk Faust entwickelte. Urfaust sind aber auch das niederländische Duo Jim „VRDRBR“ Dokter (Duivel, Fluisterwoud) und Willem „IX“ Niemarkt (The Spirit Cabinet)

Die Post Black Metal / Ambient Band, die 2004 mit ihrem Erstling Geist Ist Teufel aufhorchen lies, ist ab dem 27.11.2020 mit ihrem aktuellen Album Teufelsgeist (mittlerweile der sechste Longplayer) erneut am Start. Erscheinen wird Teufelsgeist, wie die Vorgänger auch, beim deutschen Label Ván Records, welches sich auf Black Metal mit all seinen Facetten spezialisiert hat. Teufelsgeist erscheint als CD, in einer Vinylauflage von 400 Stück und wird später auch als Tape erhältlich sein.

Teufelsgeist von Urfaust ist vom Black Metal so weit entfernt wie die Erde vom Mond, trotzdem funktioniert die Erdanziehungskraft und der Mond verlässt die Umlaufbahn nicht. Mit Post (Black) Metal wird bzw. kann man ja schon sehr vieles schön umschreiben. Das kann man, wenn man will, auch in diesem Falle gerne machen. Für mich ist jedoch Teufelsgeist wirklich „nur“ noch Ambient. Dabei soll dies auf keinen Fall abwertend sein, denn ich selbst finde Ambient, zumal in der Form wie Urfaust ihn servieren, sehr hörenswert. Hier ist alles auf ein ambient (doomiges) Minimum fixiert. Dezent gibt es Schlagzeug, Gesang und Gitarre zu hören, alles andere besteht aus einem unheimlichen Synthieteppich. Ein Rausch, der dich gefangen hält und beängstigt.

Teufelsgeist thematisiert die Phasen eines Rausches. Dieser Rausch hat es in sich und wirkt teilweise sehr bedrohlich und düster. Urfaust ziehen hier alle Möglichkeiten, die der Soundteppich des Ambient ihnen bietet.

Das Album/der Rausch beginnt mit einem fast euphorischen Zustand, entwickelt sich aber langsam in ein abwärts spiralförmiges Delirium. Das Album ist ein Soundtrack des Rausches mit all seinen Phasen. Die Musik von Urfaust eignet sich in seiner Ambientform ausgezeichnet, diesen Rausch musikalisch darzustellen. Ein musikalisch orchestrierter Rausch von fast 34 Minuten.

Teufelsgeist wird es nicht nur als musikalisches Werk geben. Passend zur Musik kann dieser Spirit auch zusammen mit einem hochwertigen Gin genossen werden. Eine Flasche Teufelsgeist und Teufelsgeist auf Vinyl sind die ideale Ergänzung und natürlich auch ein tolles Marketingkonzept, was der Musik natürlich keinen Abbruch tut, sondern diese eher noch zu etwas Besonderem macht.

Im Promosheet wird empfohlen, die Platte am besten in der einsamen Dunkelheit mit einer Flasche Teufelsgeist (oder einem anderen Geist/Getränk der persönlichen Präferenz) zu genießen. Das wollte ich nun beim Review nicht unbedingt und habe dies lediglich bei einem Wasser getan, denn ich wollte mich dann doch nicht anlässlich dieses Reviews zu tief vom Geist des Rausches beeinflussen lassen. Alleine das Gehörte reicht bereits für einen Rausch aus. Ich glaube aber, dass ich mir den Teufelsgeist Gin besorgen werde und mich dann von Teufel und Geist berauschen lasse. Ván Records darf mir zu weiteren Reviewzwecken gerne eine Flasche Teufelsgeist Gin zur Verfügung stellen, damit ich einen direkt Vergleich habe. 😉

Urfaust – Teufelsgeist
Fazit
Urfaust kredenzen einen Teufelsgeist in ihrem Ambientstil wie im Rausch. Teufelsgeist ist der vertonte Rausch in seinen einzelnen Phasen. Aber vorsichtig: Teufelsgeist ist unberechenbar, vor allem mit dem dazugehörigen Teufelsgeist aus der Flasche.

Anspieltipps: Alle, denn der Rausch des Teufelsgeist kann nicht eingegrenzt werden.
Juergen S.
9.1
Leser Bewertung1 Bewertung
9.1
9.1
Punkte
Weitere Beiträge
Kaunis Kuolematon – Syttyköön Toinen Aurinko