Urza Details zum Debut-Album „The Omnipresence Of Loss“

Die FuneralDoomer Urza bereiten uns mit brutal dröhnenden Riffs auf die bodenlose Apokalypse vor! The Omnipresence Of Loss, bestehend aus fünf überlangen Songs, wird am 15. März über Solitude Productions veröffentlicht. Das Quintett aus Berlin mit langjähriger Erfahrung im Metal-Bereich hat bereits erfolgreiche Auftritte auf den Dutch Doom Days, dem Haunting The Castle Fest und dem Berlin Swamp Fest absolviert und wird demnächst weitere Bühnen erzittern lassen. Ein zweites Album ist ebenfalls bereits in Planung.

 

Mit Path Of Tombs und Demystifying The Blackness gibt es zwei Hörproben bei Bandcamp:

https://urza-doom.bandcamp.com

Tracklist

  1. Lost In Decline
  2. A History Of Ghosts
  3. Path Of Tombs
  4. From The Vaults To Extermination
  5. Demystifying The Blackness 

 

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Heart OF A Coward: sprechen über den Albumtitel und Sound vom kommenden Album »The Disconnect«