Als sich im Jahr 1982 vier langhaarige Metal Maniacs in Frankfurt am Main dazu entschlossen haben, eine Band namens Tankard (engl. für „Bierkrug“) zu gründen, ahnte wohl keiner der Beteiligten, dass es die Gruppe über drei Jahrzehnte später noch immer geben würde, geschweige denn, dass die Band sich zur Speerspitze des deutsche Thrash Metal mausern würde. Doch es gibt sie noch! Und das ohne Unterbrechung. Im Zeitalter zahlloser „Reunion-Phantome“, die mal kurz aus der Gruft schießen, die Hand aufhalten, um dann wieder zu Staub zerfallen, hielten Tankard die Flagge des Thrash Metal unerbittlich nach oben: eine respektable Leistung! NOT ONE DAY DEAD!

Und so feiern die Erfinder der sinnbefreiten Stilrichtung „Alcoholic Metal“ im Jahr 2017 mit ihrem 17. Studioalbum One Foot In The Grave ein beinahe unglaubliches Jubelfest: Wir erheben unsere Humpen auf 35 Jahre Tankard.

Heute veröffentlicht die Band einen neuen YouTube Trailer, in welchem die Gründungsmitglieder Gerre und Frank für das Bandjubiläum und 35 Jahre TANKARD sprechen.

Kürzlich veröffentlichte die Band die erste Single-Auskopplung Arena Of The True Lies. Der Song feierte seine große Radiopremiere bei Rock Antenne und kann nun in Form eines Lyricvideos auf YouTube angesehen und angehört werden.

Sänger Gerre kommentiert den Song wie folgt:
„’Arena Of The True Lies‘ handelt davon, dass es immer kranker wird, was im Netz abgeht! Leute werden anonym beschuldigt und beleidigt, es gibt eine Unzahl von Fakenews und immer bleibt irgendwas hängen! Das hat ja unsere Fakenews zum ersten April deutlich gezeigt! Die Leute reden nicht mehr persönlich miteinander, es wird nur noch über die neuen Medien miteinander und insbesondere übereinander geredet. Wir leben schon in merkwürdigen Zeiten… Übrigens: TANKARD sind seit 35 Jahren eine Fakeband, dafür haben wir uns aber ganz gut gehalten oder?“

Bestellt One Foot In The Grave jetzt digital vor und erhaltet damit auch Arena Of The True Lies als Sofort-Download oder streamt den Song.

Hier könnt Ihr One Foot In The Grave physisch vorbestellen.

Die Tracklist der Jubiläumsplatte liest sich wie folgt:

01. Pay To Pray
02. Arena Of The True Lies
03. Don’t Bullshit Us!
04. One Foot In The Grave
05. Syrian Nightmare
06. Northern Crown (Lament Of The Undead King)
07. Lock ‚Em Up!
08. The Evil That Men Display
09. Secret Order 1516
10. Sole Grinder

One Foot In The Grave wurde im Januar 2017 zusammen mit Produzent Martin Buchwalter (Destruction, Suidakra) im Gernhart Studio Troisdorf aufgenommen. Die Gestaltung des neuen Covers lag wieder in den Händen von Patrick Strogulski, der ein Schüler des ehemaligen Tankard-Coverzeichners Sebastian Krüger ist. Patrick war bereits für die letzten beiden Cover (A Girl Called Cerveza und R.I.B.) verantwortlich.

Tankard – Tourdates 2017:

24.06.  D         Dischingen – Rock am Härtsfeldsee
01.07.  D         Gardelegen – Metal Frenzy
05.08.  D         Wacken – Wacken Open Air
12.08.  E          Villena – Leyendas Del Rock
26.08.  D         Cham – L.A. Moshclub-Festival
02.09.  D         Katzenbach – Metallergrillen
22.09.  D         Weinheim – Café Central
23.09.  D         Annaberg-Buchholz – Alte Brauerei
06.10.  D         Erfurt – From Hell
07.10.  D         Rostock – M.A.U. Club
08.10.  D         Braunschweig – B58 *SOLD OUT*
28.10.  GE       Tiflis – tba
25.11.  MAL    Johore – Rockin
01.12.  D         Nuremberg – K4-Festsaal
02.12.  D         Berlin – BiNuu
16.12.  NL        Eindhoven – Eindhoven Metal Meeting
29.12.  D         Frankfurt – Batschkapp (TANKARD & Friends-Festival)
30.12.  D         Ingolstadt – Eventhalle Westpark


Weitere Infos:
Website | Facebook | Nuclear Blast

Kommentare

Kommentare

203Followers
382Subscribers
Subscribe
16,364Posts