Amaranthe: Veröffentlichen am 30. Oktober 2015 die B-Seiten Compilation „Breaking Point“

Ende Oktober steht bei der schwedischen Band AMARANTHE ein digitales Release an. Die B-Seiten Compilation „Breaking Point: B-Sides 2011-2015“ enthält neben zwei Songs aus älteren Tagen hauptsächlich Akustiv-Versionen ihrer aktuellen Songs.

Zusätzlich wird außerdem ein neues Musikvideo ihres Songs „True“ veröffentlicht, der ebenfalls als Akustiv-Version auf der Compilation enthalten ist und Original auf ihrem Album „Massive Addictive“ zu finden ist.

„With the high-octane energy of singles/videos ‚Digital World‘ and ‚Drop Dead Cynical,‘ we wanted a slightly more mellow third single,“ Olof explained. „The choice fell upon ‚True,‘ which provides a great contrast with its hopeful yet melancholy lyrics and style. To match this with the perfect video, we once again turned to mastermind Patric Ullaeus, and the result is an inspiring and engaging take on how your dreams and visions don’t always turn out the way you planned. But instead, there might be something greater than you hoped for down the line, as long as your heart stays true.“

 

Track Listing: 

„Hunger“ (Acoustic)

„Afterlife“ (Acoustic)

„Amaranthine“ (Acoustic)

„Burn With Me“ (Acoustic)

„Trinity“ (Acoustic )

„True“ (Acoustic)

„Breaking Point“

„Splinter In My Soul“

Quelle: www.oktoberpromotion.com

Weitere Beiträge
Spotify: Die Playliste ist wieder frisch