Arises: melodisches Hackbrett mit Ansage

Es ist angerichtet! Arises, die bereits für den Releaseday ihres Albums System mit den Hufen scharren, geben endlich offiziell das magische Datum bekannt: am 6. September soll die Walze erscheinen! Dies und die soeben gestartete Vorbestellphase auf allen Plattformen feiern die wilden Kroaten mit ihrer ersten Singleauskopplung System Corrupt. Dass der Song die Kernbotschaften und musikalischen Trademarks des kommenden Albums ganz wunderbar zusammenfasst macht ihn in zur ultimativen Wahl für jeden, der einen Anspieltipp sucht, um sich einen ersten Eindruck vom Werk der Band zu verschaffen – System Corrupt führt direkt ins Herz einer zwar flüggen aber noch jungen Generation, deren Erbe nicht unbedingt ein leichtes ist.

Die daraus gewachsenen Gefühle und Standpunkte erklärt am besten die Band selbst:
System Corrupt war der erste Song, den wir für das Album geschrieben hatten und wir wussten dabei sofort, dass wir hier einen potenziellen Titelsong hatten… Für uns ist er eine ganz persönliche Hymne über unsere Welt in der heutigen Zeit. Es ist doch so, dass jedermann den Fortschritt will, eigentlich aber Probleme braucht. Eine monoton verlaufende Vergangenheit wird nie in ein großartiges Werk münden oder große Persönlichkeit hervorbringen, und genau darum geht es im Video zu System Corrupt. Diese universelle Mechanik ist so überwältigend groß! Also wird die Geschichte aus deiner Perspektive erzählt, aus meiner – wie das System uns verbiegt und zum Schweigen bringt. Das Video ist unser Botschafter für das Album System, eine virtuelle Repräsentation all dessen, was darin zum Ausdruck kommt.
System Corrupt an sich wäre der Song, den wir anstimmen würden, falls uns jemand fragte, was wir da so angestellt haben bei den Aufnahmen in Schweden; die Nummer bringt es einfach in Wort und Ton perfekt auf den Punkt und musste demzufolge auch bei den Videokandidaten ganz weit vorne stehen.”

Um alte wie neue Fans gediegen abzuholen, haben Arises keine Mühe gescheut, dem melodisch-progressiven Hackbrett ein aufwendig produziertes Video angedeihen zu lassen das hier und jetzt seine Premiere feiert:

 

Tracklist
1. Built To Fall
2. Shallow
3. System Corrupt
4. Terror Done
5. Confession
6. Jericho
7. Probe The Bloodline
8. Gunshot Melodies
9. I Am One

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
John Diva & The Rockets Of Love: veröffentlichen Tour-Teaser