At The Gates: neues Album „The Nightmare Of Being“ ist erschienen

Videoclip zum Titeltrack des Albums veröffentlicht

Die schwedischen Melodic-Death-Metal-Pioniere At The Gates haben ihr neuestes Studioalbum The Nightmare Of Being weltweit über Century Media Records veröffentlicht.

Passend zum Verkaufsstart des Albums gibt es den Titeltrack The Nightmare Of Being in einem Videoclip unter der Regie von Patric Ullaeus / www.rEvolver.se (Arch Enemy, In Flames, Dimmu Borgir, etc.) hier zu sehen:

At The Gates-Sänger Tomas Lindberg Redant äußerte sich dazu wie folgt: „Einer der Schlüsseltracks des Albums, der wirklich düster und eindringlich ist, mit ein paar klassischen At The Gates-Harmonien der alten Schule als Zugabe. Ich vermute, dass einige von euch bereits über das Konzept des Albums gelesen haben, dieses Stück ist die Einführung in besagtes Konzept und stellt die Hauptidee vor, dass das Bewusstsein der Menschheit der Geist unserer Albträume ist, die Plage, die uns zu unserer eigenen Auslöschung treibt. Ich bin wirklich froh, dass Patric Ullaeus die Chance bekommen hat, mit seinem Video wieder einmal die dunklen Themen unserer Musik zu interpretieren. Er hat dem Ganzen ein ganz besonderes Feeling verliehen, das meiner Meinung nach sehr gut zu dem Thema der Abgründe der menschlichen Seele passt. Ab sofort könnt Ihr auch endlich in das ganze Album reinhören! Taucht ein! Es ist, wie gesagt, das reichhaltigste, cineastischste, strukturierteste, vielschichtigste, progressivste und dynamischste Album, das wir je geschrieben haben. Danke fürs Zuhören!“

Schaut euch auch die zuvor veröffentlichten Videos/Singles von The Nightmare Of Being hier an:

Spectre Of Extinction: https://www.youtube.com/watch?v=oNKxMkHavAw
The Paradox: https://www.youtube.com/watch?v=PZPvry4H9N0
The Fall Into Time: https://www.youtube.com/watch?v=E8QHPfRFo2Y

Während die Hauptteile für The Nightmare Of Being in Schweden in verschiedenen Studios aufgenommen wurden – Schlagzeug im Studio Gröndal mit Jens Bogren, Gitarren und Bass mit Andy La Rocque im Sonic Train Studio und Gesang bei Welfare Sounds mit Per Stålberg – wurde das Album in den Fascination Street Studios (Amon Amarth, Opeth, Kreator, etc.) von Jens Bogren gemischt und gemastert, der zuvor mit At The Gates an ihrem Comeback-Album At War With Reality von 2014 gearbeitet hat. Das visuelle Konzept des Albums wurde von der Künstlerin Eva Nahon entwickelt.

Tracklist The Nightmare Of Being:

  1. Spectre Of Extinction
  2. The Paradox
  3. The Nightmare Of Being
  4. Garden Of Cyrus
  5. Touched By The White Hands Of Death
  6. The Fall Into Time
  7. Cult Of Salvation
  8. The Abstract Enthroned
  9. Cosmic Pessimism
  10. Eternal Winter Of Reason

The Nightmare Of Being ist in folgenden Formaten erhältlich:

– Ltd. Deluxe Transparent Blood Red 2LP+3CD Artbook
– Ltd. 2CD Mediabook
– Standard CD Jewelcase
– Standard LP
– Digitales Album

Das limitierte Deluxe 2LP+3CD Artbook des Albums enthält exklusives transparentes, blutrotes Vinyl auf 180 g und beinhaltet eine 9-Track Live LP & CD sowie eine exklusive Instrumentalversion des gesamten The Nightmare Of Being Albums als Bonus-CD. Außerdem enthält sie ein erweitertes 32-seitiges Booklet, ein doppelseitiges A2-Poster und 4 Kunstdrucke. Das limitierte 2CD Mediabook des Albums kommt mit einem erweiterten 32-seitigen Booklet und einer 9-Track Live-CD als Bonus.

Die Tracklist für den Live-Bonus (35:39 Min.) lautet wie folgt:

1. Red (King Crimson Cover, Live at Roadburn)
2. The Scar (Live at Roadburn)
3. Koyaanisqatsi (Philip Glass Cover, Live at Roadburn)
4. The Burning Darkness (Live at Roadburn)
5. Daggers of Black Haze (Live in Stockholm)
6. Death and the Labyrinth (Live in San Francisco)
7. A Stare Bound in Stone (Live in San Francisco)
8. Heroes and Tombs (Live in San Francisco)
9. The Night Eternal (Live in San Francisco)

Die Standard-Vinyl-Version von The Nightmare Of Being kommt auf 180g-Vinyl und mit doppelseitigem A2-Poster. Sie ist in den folgenden Vinyl-Farbvarianten und Limitierungen erhältlich:

  • Schwarze LP – Unbegrenzt
  • Transparent Blue LP – 300x Kopien über CM Webshop und CM Distro Europe
  • Bright Gold-Deep Blood Red Splattered LP – 500x Exemplare über Amazon Deutschland
  • Himmelblau – 300x Exemplare über EMP
  • Weiß LP – 300x Exemplare über Nuclear Blast
  • Helles Gold LP – 300x Kopien via Supreme Chaos
  • Flieder – 300x Exemplare via Napalm Records
  • Silberne LP – 300x Exemplare via Bengans / Schweden
  • Transparentes Petrolgrün – 300x Kopien via Eyesore Merch / UK
  • Bone Colored LP – 500x Exemplare über Indie Stores / CM USA
  • Black Ice LP – 300x Exemplare über CM Webshop USA
  • Ultra Clear LP – 300x Exemplare über Revolver USA
  • Tan Colored LP – 300x Exemplare über Decibel USA

At The Gates haben für Dezember eine Reihe von Shows in ihrer Heimat Schweden angekündigt, um The Nightmare Of Being zu promoten. Hier sind alle aktuell bestätigten Termine, darunter auch einige Festivalauftritte:

Quelle: Head Of PR

At The Gates – Live 2021 / 2022:

13.08.2021 Kortrijk (Belgien) – Alcatraz Festival
02.10.2021 Larvik (Norwegen) – Spetakkel Festivalen
02.12.2021 Uppsala (Schweden) – Katalin
03.12.2021 Norrköping (Schweden) – Dynamo
04.12.2021 Karlstad (Schweden) – Nöjesfabriken
07.12.2021 Göteborg (Schweden) – Trägårn
09.12.2021 Stockholm (Schweden) – Slaktkyrkan
10.12.2021 Huskvarna (Schweden) – Folkets Park
11.12.2021 Gävle (Schweden) – Gefle Metal Winterfest
05.02.2022 Fredericia (Dänemark) – Metal Magic Winterfest
17.06.2022 Clisson (Frankreich) – Hellfest
23.06.2022 Nummijärvi (Finnland) – Nummirock Festival
15.07.2022 Gävle (Schweden) – Gefle Metal Festival

Weitere Shows werden bald bekannt gegeben…

At The Gates Line-Up:

Tomas Lindberg Redant – Gesang
Jonas Björler – Bass
Martin Larsson – Gitarre
Jonas Stålhammar – Gitarre
Adrian Erlandsson – Schlagzeug

At The Gates online:
http://atthegates.se/

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: