Boom Dox: Die Rap-Metal-Helden präsentieren ihr animiertes Video „Zombie“

Das erste Album von Boom Dox ist das Brainchild des Produzenten / Gitarristen Nickal und des DJs / Texters Mr. Sharp. Es entstand in endlosen Nächten im Studio. Trinken, Musik hören, Riffs jammen und dazu die passenden Raps verfassen. Einflüsse kommen hauptsächlich von Acts wie Body Count, Slayer, Pantera, Rage Against The Machine und Public Enemy. Konzeptionell greift Dead Nation wichtige, politisch aufgeladene Themen wie Rassismus, soziale Ungerechtigkeit, Polizeibrutalität, Korruption und Machtmissbrauch auf. Etwas leichter geht es hingegen auf Blacklight zu. Um die nötige Durchschlagskraft zu erreichen, haben Boom Dox mit dem einzigartigen und frisch gekürten Grammy-Gewinner Vincent Price (Body Count, Steel Prophet) zusammengearbeitet. Dead Nation vereint Fans verschiedenster Genres.

Boom Dox kommentieren Zombie:
Zombie ist ein Song, der die Abhängigkeit der Menschen von sozialen Medien bis hin zum Auslösen von Depressionen thematisiert. Persönlichkeiten werden zerstört und Leben ruiniert. Es ist auch ein Aufruf an die Menschen, aufzuwachen und das Leben so zu genießen, wie es ist und nicht so, wie es sein könnte.

Boom Dox – Dead Nation

Boom Dox – Dead Nation

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: