Boom Dox: veröffentlichen ihr Debütalbum (feat. Vincent Price von Body Count)

Das erste Album von Boom Dox ist das Brainchild des Produzenten/Gitarristen Nickal und des DJs/Texters Mr. Sharp.
Es entstand in endlosen Nächten im Studio.
Trinken, Musik Hören, Riffs Jammen und dazu die passenden Raps verfassen. Einflüsse kommen hauptsächlich von Acts wie Body Count, Slayer, Pantera, Rage Against The Machine und Public Enemy.
Konzeptionell greift Dead Nation wichtige, politisch aufgeladene Themen wie Rassismus, soziale Ungerechtigkeit, Polizeibrutalität, Korruption und Machtmissbrauch auf.
Etwas leichter geht´s hingegen auf Blacklight zu.
Um die nötige Durchschlagskraft zu erreichen, haben Boom Dox mit dem einzigartigen und frisch gekürten Grammy-Gewinner Vincent Price (Body Count, Steel Prophet) zusammengearbeitet.
Dead Nation vereint Fans verschiedenster Genres.

Lasst Euch begeistern!

Erhältlich als schwarzes Vinyl, limitiertes transparentes Grün (100 Stück!) und limitiertes Rot (100 Stück!) und Stream/Download.

Dead Nation Tracklist:
Side A:
1. Zombie
2. Hit N‘ Run
3. Guns Blazing
4. Blacklight
Side B:
1. Death From Above
2. My Enemy
3. Leave No Man Behind
4. Dead Nation

Boom Dox:
Nickal – Guitar
Mr.Sharp – Vocals
Dr.V – Bass
Dino George – Drums

Gäste:
Vincent Price von Body Count – Vocals auf Guns Blazing und Leave No Man Behind
George Nikolaou – Vocals auf Dead Nation
Nick V – Vocals auf Dead Nation

www.boomdox.gr
www.facebook.com/BoomDoxband

Quelle: Gordeon Music

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: