Bornholm – Primaeval Pantheons

“Zum Verzweifeln“

Artist: Bornholm

Herkunft: Ungarn

Album: Primaeval Pantheons

Spiellänge: 51:52 Minuten

Genre: Black Metal, Pagan Metal

Release: 01.12.2016

Label: Massacre Records

Link: http://www.facebook.com/pages/BORNHOLM/247979839585

Bandmitglieder:

Gesangm Gitarre, Keyboard – Sahsnot
Gitarre, Gesang – Vozargh
Bassgitarre – Hjules
Schlagzeug – D.

Tracklist:

  1. Eye Of Knowledge
  2. Atavism
  3. Runes Of Power
  4. Old
  5. March Of Saturn
  6. Iron Crown
  7. Seventh Reign
  8. Bloodstorm
  9. Imperium (Divus Rex)

Bornholm - Primaeval Pantheons

Bornholm machen es mir mit ihrem vierten Werk Primaeval Pantheos alles andere als leicht: Die Ungarn, die seit 16 Jahren aktiv sind und über ihre Musik hinaus zu den viel zu wenigen Überbleibseln gehören, die sich dazu berufen fühlen, Atmosphäre in Form von Kleidungswahl zu liefern, haben über 50 Minuten aufgenommen, die mich zwischen die Stühle stellen.

Es gibt kein Lied, bei dem ich nicht merke, dass die Band hinter dem steht, was sie tut. Ich kann auch rein objektiv nicht sagen, woran es liegt, dass ich nach 2-3 Liedern eher genervt als angetan von dem bin, was ich höre. Vielleicht ist es die etwas dünne Aufnahmequalität, vielleicht die auf mich ziellos wirkenden Riffs; genau definieren kann ich es nicht.

Und da macht es keinen Unterschied, ob ich das Album von vorne bis hinten laufen lasse oder ob ich zwischen den Liedern hin- und herspringe: Ich finde für mich persönlich keinen Grund, eines der Lieder dem einer anderen Band vorzuziehen, so viel handwerkliches Geschick auch gegeben sein mag.

Fazit: Schon aus Sympathiegründen würde ich Bornholm gerne ein gutes Album attestieren. Aber mich hat lange kein Album so kalt gelassen wie Primaeval Pantheons. Es klingt auf der einen Seite motiviert, auf der anderen Seite aber auch total belanglos. Die Klangqualität empfinde ich als suboptimal und ich muss den Anspieltipp ehrlich gesagt erwürfeln, da sich die Lieder untereinander stark ähneln…

Anspieltipps: Old
Gordon E.
5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
5
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: