Bullet For My Valentine: veröffentlichen ihr siebtes Studioalbum Bullet For My Valentine am 22.10.2021

Video zur ersten Single "Knives" ist online

Bullet For My Valentine haben ihr siebtes, selbstbetiteltes Album Bullet For My Valentine angekündigt. Das Album wird am 22.10. via Spinefarm / Search & Destroy veröffentlicht, und die Band schlägt damit ein solides neues Kapitel auf. Es ist mit Leichtigkeit ihr bisher schwerstes und heftigstes Album.

Hier gibt es das Video zur neuen Single Knives, bei dem Fiona Garden Regie führte:

„Das ist der Beginn zu Bullet 2.0,“ sagt Sänger und Leadgitarrist Matt Tuck. „Es zeigt deutlich auf, wo wir jetzt stehen. Die Musik ist frisch, sie ist aggressiv, sie ist instinktiver und leidenschaftlicher als jemals zuvor.“

Bullet For My Valentine folgt dem Erfolg des letzten Albums, Gravity aus dem Jahr 2018, das in den USA mehr als eine Milliarde (!!) Streams erreichte. Damit wird der hart erarbeitete Status von Bullet als eine der führenden Bands in der Hardrock-Szene untermauert.

Bei der letzten Runde spielten Bullet For My Valentine ihre bislang größten Shows, inklusive einer Arena-Tour durch Großbritannien und einer riesigen Show im Alexandra Palace in London. Aber dieses Mal kehrt die Band zu ihren Wurzeln zurück. Bullet For My Valentine ist vollgepackt mit kreischenden Soli und monstermäßigen Riffs, die die Fans – sowohl alte als auch neue – erfreuen werden.

„Ich denke, es ist die wildeste Seite von Bullet For My Valentine, die ich je erlebt habe“, sagt Lead-Gitarrist Michael „Padge“ Paget. „Es ist Zeit für uns, eine wirklich wütende, schwere, aggressive Platte herauszubringen. Ich kann es kaum erwarten, dazu auf der Bühne Grimassen zu schneiden!“

„Ich wollte aus allen Rohren feuern, mit fliegenden Mittelfingern, und einfach an die Gurgel gehen“, stimmt Tuck zu. „Ich denke, das ist ein viel aggressiverer, intensiverer Teil von Bullet For My Valentine. Das war schon immer da. Ich habe nur nie die Schleusentore dafür geöffnet. Ich will den Leuten metaphorisch den Kopf abreißen.“

Um das zu untermauen kommt die erste Single Knives wie ein Punch mitten ins Gesicht.

Tuck begann im September 2019 mit dem Schreiben des Albums, bevor die Coronavirus-Pandemie Anfang 2020 alles zum Stillstand brachte. Aber im Juni 2020 nahmen Tuck und der langjährige Produzent Carl Bown, der das 2015er-Album der Band, Venom, mitproduziert und Gravity produziert und gemischt hatte, das Tempo wieder auf. Gemeinsam kauerten sie im Treehouse Studio in Chesterfield, wo der Rest des Albums geschrieben wurde.

Die Band hat ein Album geschaffen, das ihren Platz im Pantheon des Metal festigen wird.

Vorbestellungen für das siebte Studioalbum von Bullet For My Valentine sind jetzt live, mit einem sofortigen Download der ersten Single Knives und speziellen Bundle-Optionen, darunter ein einzigartiger Ausschnitt aus dem Backdrop, der auf der Venom-Welttournee der Band von 2015 bis 2017 verwendet wurde, T-Shirts, Hoodies, Gold- und Silberkassetten und limitiertes Vinyl. Hier könnt Ihr Eure Kopie bestellen.

Bullet For My Valentine Trackliste:

Parasite
Knives
My Reverie
No Happy Ever After
Can’t Escape The Waves
Bastards
Rainbow Veins
Shatter
Paralysed
Death By A Thousand Cuts

Bullet For My Valentine haben auch einen offiziellen Fanclub namens Army Of Noise auf Patreon gegründet. Hier könnt Ihr dem Club beitreten.

Bullet For My Valentine sind:

Matt Tuck – Gesang und Rhythmusgitarre
Michael „Padge“ Paget – Leadgitarre
Jamie Mathias – Bassgitarre
Jason Bowld – Schlagzeug

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: