Circus Of Fools: müssen zukünftig ohne Carolin Saia planen

Band steht vor Produktion des neuen Albums ohne Sängerin da

Schlechte Nachrichten gab es diese Woche aus dem Lager von Circus Of Fools, denn Sängerin Carolin Saia wird die Gothic/Melodic Death/Groove Metal-Band aus Tübingen/Reutlingen verlassen. Carolin stieß im Jahr 2017 zur Band und löste Charlotte Lauel ab, nachdem sie im Winter 2016/17 schon bei einigen Konzerten aushalf. Mit ihrem 2018 erschienenen zweiten Album Rex servierten Circus Of Fools dann eine ordentliche Portion deftigen Metal, bitterzarte Melodien, Steampunk- und Wasteland-Attitüden, gepaart mit einer Prise Wahnsinn und konnten erstmals mit ihrer neuen Doppelfrontspitze Tim Strouken und Caralin Saia Fans wie Kritiker überzeugen. Auf Festivals wie kleinen Club-Shows zogen sie das Publikum in ihren Bann und hinterließen offene Münder, kreisende Köpfe und moshende Massen.

Damit soll nun zunächst Schluss sein, denn wie die Band via Facebook mitteilte, wird Carolin Saia die verrückte Tübinger Truppe verlassen. Das Bandmotto, einmal Circus, immer Circus, wird damit ein weiteres Mal außer Kraft gesetzt.

Caro dazu: „Ihr Lieben! Leider geht mein Weg mit Circus Of Fools nun zu Ende. Es war keine leichte Entscheidung für mich, aber die momentan einzig richtige.
Mir ist es wichtig, klarzustellen, dass mein Ausstieg aus dieser wunderbar verrückten Truppe alleine private Gründe meinerseits hat und in aller Freundschaft und Verbundenheit geschieht. Ich bin wahnsinnig dankbar für alles, was wir gemeinsam bis hierher erlebt, gelernt und geschafft haben.
Dafür danke ich euch, ihr wunderbar bunten COF-Fans und -Sympathisanten – ihr habt uns den ganzen Weg über unterstützt und ich verlasse mich auf euch, dass ihr auch weiterhin für meine Jungs da seid 🙂 Kulminiert ist dieses Jahr eure rührende Unterstützung in dem erfolgreichen Crowdfunding für die Produktion unseres geplanten Studioalbums. Ihr seid der Wahnsinn! Tausend Dank dafür Das Album wird auch entstehen wie geplant – nur eben ohne mich. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür und bleibt gespannt.
Meinen Clowns wünschen Herzen alles Gute und Erfolg, dass die Produktion des nächsten COF-Albums ein richtiger Hammer wird und natürlich das hoffentlich irgendwann mal wieder richtig geile Circus Of Fools-Konzerte stattfinden. Ihr werdet mir fehlen!
Eure Caro

Der Zeitpunkt hätte unpassender nicht sein können, denn erst Ende 2020 hatte die Clown-Combo eine Crowdfunding-Kampagne in Gang gebracht, um euer Kleingeld, das ihr im Coronajahr bei nicht stattfindenden Konzerten nicht ausgeben konntet, einzusammeln. Damit sollte eine neue Seite in der Bandgeschichte aufgeschlagen und das nächste Album produziert werden. Nun fehlt den Tübingern nicht nur die Frau, die für die clear female Vocals zuständig war, nein, Caro war auch an den meisten Texten der Band beteiligt. Aktuell steckt die Band noch im Songwriting-Prozess, betont jedoch, dass das Album auf jedem Fall produziert wird, nur eben ohne Caro. Derzeit wird an einer (idealerweise dauerhaften) Lösung des Problems gearbeitet.

Die Band gab dazu folgendes Statement ab: Caro stand das erste Mal 2016 mit uns auf der Bühne. Was zunächst als Aushilfsjob angedacht war, wurde nach Charlottes Umzug schnell zu einer dauerhaften und Lösung und einer perfekten Ergänzung für diese Band. Ganz im Sinne ‚einmal Circus, immer Circus‘. In dieser Zeit standen wir zusammen auf Festivalbühnen wie dem M‘era Luna 2017 und veröffentlichten Rex, Contracult und erst neulich Affair Of The Poisons. Bei allen Veröffentlichungen war Caro an den Texten beteiligt und wir haben nicht nur als Band einen Riesensprung nach vorne gemacht, sondern in Caro einen großartigen Menschen und eine gute Freundin gefunden. Daher ist es für uns schade, dass Caro sich dazu entschieden hat, aus der Band auszutreten, auch wenn wir ihre Gründe absolut nachvollziehen können und hinter ihrer Entscheidung stehen. Wir möchten Caro für alles danken, was sie während der letzten rund viereinhalb Jahre für Circus Of Fools getan hat und behalten sie auch in Zukunft als gute Freundin der Band bei. Wie geht es jetzt mit uns weiter? An den Plänen für das kommende Album hat sich nichts geändert. Wir sind nach wie vor hoch motiviert, das bestmögliche COF-Album abzuliefern und sind gerade dabei, den Songwriting-Prozess abzuschließen. Demnach suchen wir jetzt noch nach einer (idealerweise) dauerhaften Lösung am Mikrofon und freuen uns darauf, euch unsere neuen Songs zu zeigen!“

Nun kommt ihr ins Spiel, denn die Band sucht Ersatz für Caro und ihr könnt euch mit einem Video für den Posten bewerben, wenn ihr denn glaubt, zu dem verrückten Clown-Trupp zu passen. Die Band weiter dazu: „Damit sind wir leider in einer sehr traurigen Situation, für uns und für euch. Caro wird Circus Of Fools verlassen. Es ist wirklich nicht leicht für uns, denn die Freundschaft und auch die Zusammenarbeit auf und neben der Bühne war immer was sehr Besonderes mit Ihr. Aber wir können ihre Entscheidung absolut nachvollziehen und wünschen Caro jede erdenkliche Kraft für die Zukunft. Nun haben wir aber den Umstand, dass wir kurz vor dem Beginn der Produktion unseres bisher größten Albumprojektes, welches wir in jedem Fall umsetzen wollen, ohne cleanen Gesang dastehen. Und da kommt ihr ins Spiel: Wenn du dir vorstellen könntest, ein Teil dieser Band zu werden, dann bewerbe dich einfach! Wir suchen eine cleane Stimme, sind aber innerhalb dessen für alle Ideen offen. Das Geschlecht ist uns egal und stilistisch sind dir erst mal keine Grenzen gesetzt, solange es deiner Meinung nach zu uns passt. Am Ende dieses Beitrags findest du einen Link zu den beiden Songs Eris und Watch Me als Instrumental und mit Lyrics. Mach ein Video, in dem du einen oder beide dieser Songs performst, lade dieses Video auf YouTube, Vimeo oder in einer Cloud hoch und schicke uns den Link dazu an vocals@circusoffools.de. Die Aufnahmequalität ist hierbei nachrangig, wichtig ist nur, dass wir einen Eindruck von dir und deinem Gesang bekommen.“

Hier findet ihr die Instrumentals und Lyrics zu den beiden Songs.

Weitere Beiträge
Rock Im Park / Rock Am Ring 2022: Ticket Swap Phase startet