Cold Years: releasen für den guten Zweck ihr neues Cover zum Song „Good As Hell“ von Lizzo

Die Band zu der Charity-Aktion:

Wir wollten wirklich etwas für die Menschen tun, die im Moment sehr mit sich zu kämpfen haben. Diese Pandemie hat vielerlei Wahrnehmung von sich selbst und der Außenwelt negativ beeinflusst. So viele Leute hatten bereits mit psychischen Problemen zu kämpfen, bevor es überhaupt mit COVID losging. Dieser Song wehrt sich gegen alles, was dich niederschlägt. Viele Menschen haben in den letzten Monaten extrem viel verloren, und in diesem Song geht es darum, sich wieder aufzurappeln und neuen Mut zu sammeln. Wir hatten das Gefühl, dass es wirklich wichtig ist, das Bewusstsein für die großartige Arbeit zu schärfen, die das SAMH leistet, nicht nur während der Pandemie, sondern bereits seit 1923, als es Schottland half, die schweren Zeiten zu überstehen.

Das Cover ist in Zusammenarbeit mit der Scottish Association for Mental Health entstanden. Die Band bringt ein T-Shirt in limitierter Auflage heraus, dessen gesamter Erlös an die SAMH geht.

Wir wollten schon seit einer Weile ein Cover machen und Good As Hell ist für uns ein lustiger Song, den wir auf unsere Art neu interpretieren. Wir verehren Lizzo, sie ist einer der unglaublichsten Menschen auf dieser Erde und ihre Musik bringt so viel Freude zum Ausdruck. Lizzo hat so viel für Selbstliebe und Empowerment getan, etwas, wovon die Welt mehr braucht, anstatt sich gegenseitig nur runter zu ziehen.

 

Wir waren überwältigt von der Möglichkeit, mit dem Gospelchor RR Choir an dem Cover-Song zu arbeiten. Sie sind schon mit so vielen unglaublichen Künstlern wie Stormzy, Taylor Swift, George Michael und Iggy fuckin‘ Pop aufgetreten. Zudem war es schon immer ein Traum von uns mit einem Gospelchor Musik zu machen.

Quelle: Oktober Promotion & Management

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: