Coogans Bluff: Neues Album „Metronopolis“ am 24.01.2020

Stillstand ist im Wortschatz von Coogans Bluff nicht vorhanden. Mit ihrem mittlerweile siebten Album nimmt uns die Band mit auf eine wilde Reise durch die späten 60er und frühen 70er Jahre. Retro-Sound, der sich nicht den Genregrenzen beugt. Ein überraschendes Album, das erneut den Drang nach Weiterentwicklung untermalt. Ein Gemisch aus 70er Prog- und Krautrock, verbandelt mit Captain Beefheart, Colloseum, King Zappa oder King Crimson

Hier kommt der erste Teaser zur neuen Platte:

 

Die Ohren dürfen außerdem schon mal auf Aufnahme gestellt werden, denn: Die erste Single kommt am 15.11.2019

Live gibt es die Jungs das nächste Mal bei der radioeins – Radio Show

am 26.11.2019 im Heimathafen Berlin zu sehen.
Hier entlang zum Facebook-Event.

_________________________________

Coogans Bluff
präsentiert von eclipsed Rock Magazin und Classic Rock Magazin
30.01.2020 – DE Hamburg, Knust
31.01.2020 – DE Köln, Blue Shell
01.02.2020 – DE Bielefeld, Forum
13.02.2020 – DE Dortmund, Musiktheater Piano
14.02.2020 – DE Oldenburg, Cadillac
15.02.2020 – DE Hannover, Lux
28.02.2020 – DE Dresden, Groovestation
29.02.2020 – DE Leipzig, Noels Ballroom
12.03.2020 – DE München, Feierwerk
13.03.2020 – DE Stuttgart, Goldmarks
14.03.2020 – DE Jena, KuBa
26.03.2020 – DE Nürnberg, Z-Bau
27.03.2020 – CH Olten, Coq D’Or + Powder For Pigeons
28.03.2020 – DE Frankfurt am Main, The Cave
24.04.2020 – DE Rostock, Peter-Weiß-Haus
25.04.2020 – DE Berlin, Lido

Coogans Bluff Socials:

Homepage I Facebook I Instagram I Artistpage Noisolution

Weitere Beiträge
Ram: launchen neues Video für „The Trap“