Crew Republic – Hop Junkie (Session IPA)

“Der Hop Junkie geht da hin, wo andere Light Biere versagen!“

Name: Crew Republic – Hop Junkie (Session IPA)

Herkunftsland: Bayern, Deutschland

Firma: Crew Republic

Art des Getränks: Bier

Jahrgang: entfällt

Link: http://www.crewrepublic.de/home.html

Abfüllmenge: 330 ml

Volumenprozent Alkohol: 3,4 %

Preis 20 Flaschen Kasten: 29,90 Euro inkl. Versand

Online Shop: http://shop.crewrepublic.de/de/

Begonnen haben wir unsere Crew Republik Reihe mit dem Easy (Summer Beer). Im zweiten Bericht gehen wir, was die Volumenprozent Alkohol angeht, einen Schritt zurück auf die 3,4 %. Eine light Variante unter dem schönen Titel Crew Republic – Hop Junkie (Session IPA). Die Erwartung nach dem Easy sind hoch und dann muss dazu gesagt werden, dass ich kein Freund von weichgespültem Bier bin – umso spannender, was Mario und Timm dort gebraut haben. Alle Infos zu Crew Republik und dem Easy (Summer Beer) findet ihr ganz nebenbei direkt HIER!

Rein optisch macht die Hop Junkie (Session IPA) Lust auf einen tiefen Schluck aus Comet-, Galaxy- und Chinookhopfen. Goldgelb würde man nicht vermuten, dass er weniger Umdrehungen hat. Sehr geruchsneutral werden im Geschmack keine Kompromisse gemacht. Die Bitterness perfekt getroffen, kommt die malzige Ader heraus und wird vom vollen Hopfengeschmack umgarnt. Das Bier würde ich sogar bei dem Feeling als Alkoholfreies konsumieren. Bei den Versprechen, die Mario und Timm machen, erwartet man wirklich viel. Bislang bin ich daher sehr positiv überrascht und freue mich auf die nächsten sechs Varianten. Um weiter bei Hop Junkie (Session IPA) zu bleiben. Wer milde Gerstensaftgetränke bevorzugt, könnte schon geflasht werden. Wer möchte denn schon Wasser trinken, wenn man eine Flasche Bier öffnet. Keiner! Genau nach diesem Rezept werden einmalige Brauergebnisse erschaffen. Ware an der Stange kann eben fast jeder, was Besonderes bleibt im Kopf. Wie das Easy eignet sich Hop Junkie (Session IPA) perfekt für warme Sommertage, kann jedoch genauso gut an einem warmen Kamin im Winter erfrischen.

Alle Biere aus dem Hause Crew Republik findet ihr nur in ausgesuchten Bars und Restaurants. Zudem gibt es einen Webshop, wo ihr euch das jeweilige Bier nach Hause schicken lassen könnt. Mit Industriebierpreisen kann Crew Republik natürlich nicht mitgehen. Wer was Besonderes möchte, der bezahlt wie beim Wein oder Whisky ganz sicher auch den angemessenen Preis von 20 Flaschen in einem Kasten zu 29,90 Euro inkl. Versand. Auf den ersten Blick schon mehr als bei herkömmlichen Produkten, bei gerade 1,50 € pro Flasche für ein handgemachtes Geschmackserlebnis allerdings alles andere als zu viel.

Geschmack8.5
Geruch7.8
Abgang8.5
Optik7.8
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8.2

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Frantic Aggressor – Land Mine Logic