Death Angel: survived COVID-19

Will Carroll, Rob Cavestany und Damien Sisson berichten

Anfang des Jahres waren die Death Angel gemeinsam mit Exodus und Testament auf The Bay Strikes Back Tour in Europa.

Damien Sisson

Nachdem der Gig in Mailand gestrichen wurde, hatte man sich so seine Gedanken gemacht. Doch die drei Bands zogen die Tour durch, u.a. in Madrid, Paris und einigen Stationen in England Ende Februar bis Anfang März. Das letzte Konzert in Hannover am 11.03.2020 fand nicht mehr statt und so ging es zurück nach Hause. Alle Bandmitglieder infizierten sich mit COVID-19. Am schlimmsten erwischte es den Death Angel Drummer Will. Er lag mehrere Tage im Koma. Aber auch Rob und Damien erging es nicht gut.

Das vollständige Video Interview mit den drei Musikern gibt es hier: Klick

 

Weitere Beiträge
Du Sollst Nicht Lügen (Staffel 1): ab 18. Februar auf DVD & Blu-ray