Death DTA: Massacre spielen die kommende Tour nicht mit

Uns errichte die Nachricht des DEATH DTA-Managements mit der Erklärung zur Absage von MASSACRE und dazu, warum es keinen Ersatz für sie geben wird. Wir wollen euch das natürlich nicht vorenthalten: „Wie viele Metal-Fans bereits wissen, haben MASSACRE im vergangenen Dezember ihre US-Tournee wegen interner Probleme unterbrochen. Das nervt natürlich gewaltig, denn es bedeutet, dass MASSACRE auch nicht mehr Teil der anstehenden EUROPEAN DEATH DTA SYMBOLIC TOUR 2015 sein werden.

Die DTA European Booking-Agentur RTN und ich haben leider erfolglos versucht, eine Ersatz-Band zu finden. Obwohl wir Angebote an coole Bands gemacht haben, die super gepasst hätten, gab es doch immer wieder Terminüberschneidungen oder andere gewichtige Gründe weswegen eine Zusammenarbeit bedauerlicherweise nicht zustande kam.

Um trotz alledem jedem Konzertbesucher und natürlich der Europa-Tour die Chance zu geben, gute Erfahrungen mit DTA zu machen und unserem großen Bedauern Ausdruck zu verleihen, dass wir eine Band aus dem „Gesamtpaket“ verloren haben, kamen wir zu folgendem Schluss: DTA wird ein ausgedehnteres Konzert spielen mit noch mehr DEATH Songs für Extra-Headbanging.
Darüberhinaus werden die offiziellen DTA Tour -Shirts für sämtliche Ticketbesitzer um 5,00 Euro reduziert.

Der Veranstalter verspricht jedem Einzelnen, dass diese Tour die stärkste DTA-Formation beinhalten wird, die man je gesehen hat – deshalb nicht versäumen: Di Giorgio, Hoglan, Koelble und Phelps werde n sämtliche DEATH Symbolic Songs spielen, ebenso wie andere DEATH Klassiker.   Seid ein Teil davon und erweist dem „Chuck Schuldiner Vermächtnis“ eure Ehre. Sichert euch eure Tickets!“

Quelle: www.hardticket.eu

Weitere Beiträge
Johanna Krins: Bannkreis-Sängerin veröffentlicht mit Delva das neue Album „Spuren“ (VÖ 02.10.)