Deathstars: kündigen neue Tourdaten für 2022 an

Aufgrund der derzeitigen Covid-19-Pandemie muss die schwedischen Death Glam-Sensation Deathstars ihre Europatournee auf 2022 verschieben.

Sänger Whiplasher Bernadotte erklärt: „Da es wegen der Pandemie offensichtlich für Bands weiterhin unmöglich ist, live aufzutreten, müssen wir die Tour ein weiteres Mal verschieben. Wir planen jetzt, im kommenden Jahr weltweit auf die Bühnen zurückzukehren, wobei wir im Frühling 2022 in Europa starten werden.“

Aktuell arbeitet die Band an ihrem nächsten Album, um im kommenden Jahr mit frischem Material und neuen Songs auf die Bühne zurückkehren zu können. Alle bereits gekauften Tickets bleiben für die neuen Daten und Spielstätten gültig. Verpasst nicht die Chance, die Band bei einem der folgenden Termine im Frühling live zu erleben:

Deathstars 2022

14.01.   DE          Berlin – Hole 44
15.01.   DE          Stuttgart – Im Wizemann
16.01.   DE          München – Hansa39
17.01.   CH          Zürich – Plaza
18.01.   IT           Milan – Legend
19.01.   IT           Rome – Largo
21.01.   FR          Lyon – Rock N Eat Live
22.01.   ES           Barcelona – Apolo 2
23.01.   ES           Madrid – Shoko Live
24.01.   FR          Toulouse – Connexion Live
25.01.   FR          Paris – La Maroquinerie
26.01.   UK          Nottingham – Rescue Rooms
27.01.   UK          Glasgow – G2
28.01.   UK          Manchester – Academy 3
29.01.   UK          London – O2 Academy Islington
30.01.   BE          Antwerp – Kavka
01.02.   LUX        Esch-Sur-Alzette – Rockhal
02.02.   DE          Köln – Luxor
03.02.   NL          Utrecht – Tivoli Vredenburg
04.02.   DE          Hamburg – Markthalle
10.02.   UKR       Kiev – Atlas
11.02.   BLR        Minsk – RE:PUBLIC
12.02.   RUS       St. Petersburg – Aurora Hall
13.02.   RUS       Moscow – Arbat Hall
17.02.   SE           Stockholm – Klubben
18.02.   SE           Gothenburg – Pustervik
19.02.   SE           Malmö – KB
07.04.   DK          Copenhagen – Pumpehuset
09.04.   FIN         Tampere – Olympia
10.04.   FIN         Helsinki – Tavastia
11.04.   EST        Tallinn – Tapper Club
12.04.   LVA        Riga- Melna Piektdiena
13.04.   LTU        Vilnius – Vakaris
14.04.   PL           Warsaw – Hydrozagadka
16.04.   HU         Budapest – A38 Ship
17.04.   RO         Cluj – Form Space
18.04.   RO         Bucharest – Quantic
20.04.   SLO        Ljubljana – Orto Bar
21.04.   AT          Vienna – Szene
22.04.   CZ          Prague – Meet Factory
23.04.   DE          Leipzig – Hellraiser
24.04.   DE          Hannover – Musikzentrum

Die Band Deathstars wurde im Jahr 2000 in Strömstad, Schweden gegründet – geboren aus einer Mischung, die von Black Metal und Death Metal über Hard Rock bis Industrial geht. Bislang wurden vier Full-Length-Studioalben veröffentlicht, nämlich Synthetic Generation (2003), Termination Bliss (2006), Night Electric Night (2009) und The Perfect Cult (2014). Wie die Band erläuterte, war Synthetic Generation so eine Art Experiment, denn alle Mitglieder kamen ursprünglich von Underground Extreme Metal-Bands. Termination Bliss verschaffte der Band sofort Aufmerksamkeit, und Deathstars waren sowohl weltweit auf eigenen Headlinertourneen unterwegs, als auch in verschiedenen Packages, wie mit Cradle Of Filth oder Korn, um nur zwei zu nennen. Für dieses Album erhielten sie verschiedene Musikpreise, wie den Golden Gods, während das Nachfolgealbum Night Electric Night sie international bekannt machte, ihnen viel Lob einbrachte und zu einer gemeinsamen Tour mit Rammstein durch die Arenen Europas führte. Mit dem letzten Album The Perfect Cult setzten sie ihren beeindruckenden Lauf fort, und aktuell arbeiten Deathstars im Studio an ihrem nächsten – noch unbetitelten – Album.

Weitere Infos:

www.deathstars.net/
www.facebook.com/deathstars/
www.instagram.com/deathstarsofficial/
www.nuclearblast.de/deathstars

Weitere Beiträge
Metal Brüder: Vol IV mit dem Time For Metal-Vorstandsvorsitzenden, Chefredakteur und technischem Leiter Kai Rath