Die Toten Hosen: zweites Video aus dem neuen Album „Learning English Lesson 3: Mersey Beat! The Sound Of Liverpool“

Learning English Lesson 3: Mersey Beat! The Sound Of Liverpool ist der Soundtrack zu Campinos erstem Buch Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde, das nach Veröffentlichung im Oktober direkt auf Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen ist.

Mit dem Coveralbum veröffentlichen die Toten Hosen am 13.11.2020 eine Liebeserklärung an Liverpool und an die spezielle Variante des Rock ’n’ Roll, die diese Stadt Anfang der sechziger Jahre geboren hat.
Hunderte Bands spielten damals den neuartigen, schon bald die Welt erobernden Mersey Beat-Sound – eine davon waren die Beatles. Noch bevor Lennon/McCartney sich an Eigenkompositionen wagten, hatten sie zahlreiche Songs aus den USA im Repertoire; einer der markantesten war sicher Slow Down. Genau dieses Lied ist nun in einer dezent wuchtigen Version als Video und zweite Single-Auskopplung des neuen Albums der Toten Hosen erschienen. Für viele war es so etwas wie der erste Punkrocksong der Musikgeschichte – wohlgemerkt zwanzig Jahre, bevor Punk 1977 in London explodierte und auch The Jam eine Version des Songs veröffentlichten.

Das Video gibt es hier zu sehen:

Learning English Lesson 3: Mersey Beat! The Sound of Liverpool erscheint mit ausführlichen Begleittexten am 13.11.20 in einer limitierten und nummerierten Edition von 7.500 LPs und 20.000 CDs, Download & Stream.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: