Engst: veröffentlichen neue Single / Video „Au Revoir“

Mit Au Revoi‚ hauen die vier Berliner von Engst ihre dritte Single, von der kommenden Vier Gesichter EP raus und stellen erneut ihre Vielseitigkeit unter Beweis.
Nach den härteren Auskopplungen Dunkelheit & Gute Jahre, schlägt die Band nun eher sentimentale Töne an und das nicht ohne Grund, wie Sänger Matthias Engst verrät.

„Die Zeit der Pandemie hat nicht nur dafür gesorgt, dass viele von uns finanziell in Schieflage gekommen sind, sondern auch in Sachen Herz und Beziehung hat diese Zeit einiges kaputt gemacht und so auch bei mir.
Au Revoir beschreibt das Gefühl , wenn eine Beziehung einfach nicht mehr zu retten ist, aber man solange wie möglich versucht daran festzuhalten. Der Song ist für mich selber eine Art Abschluss und Verarbeitung einer schweren Trennung gewesen. Das Herz ist und bleibt halt einfach der größte Muskel im menschlichen Körper und tut somit auch am meisten weh, wenn er verletzt wird.“

Hört euch den dritten Track Au Revoir der neuen EP jetzt an:

Mehr zur neuen EP:

Engst – Vier Gesichter

 

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: