Ghost Bath: veröffentlichen Debütalbum »Funeral« erstmals auch digital

Die Depressive Suicidal Black Metaller Ghost Bath veröffentlichen ihr Debütalbum Funeral erstmals auch auf allen digitalen Plattformen am 4. Mai 2018. Im Februar 2014 war der Longplayer damals aus dem Untergrund des DSBM emporgewachsen und sorgte für den Start des Hypes um Ghost Bath.
Lange Zeit waren die physischen Editionen des Albums ausverkauft und nie zuvor hatte es die zwölf Tracks auf den bekannten Streamingplattformen gegeben – das wird sich nun ändern:

Funeral ist der erste Longplayer, den ich unter der Flagge Ghost Bath geschrieben hatte“, erinnert sich Frontmann Nameless. „Mit diesem Album begann alles und es wurde schnell in der Depressive Suicidal Black Metal Szene bekannt. Zum ersten Mal seit seinem Release im Jahr 2014 ist das Album nun auch durch Nuclear Blast auf den digitalen Plattformen wie Spotify und iTunes erhältlich.“

Außerdem wird das Album mit dem Coverartwork, das ein Gemälde von John Everett Millais zeigt, auch in sehr limitierter Auflage von nur 500 Stück auf Vinyl erhältlich sein, hier im Bandcampshop von Ghost Bath.

Der Pre-Order für die digitale Version von Funeral startet heute über diesen Link, bei einer Vorbestellung erhaltet Ihr den Song Burial als Instagrat.

Streamt oder downloadet die Single hier.
Hört sie euch in der NB Novelties Playliste an.

Letztes Jahr haben Ghost Bath ihr Album Starmourner veröffentlicht, dessen Singles ihr hier hören könnt:
Ambrosial: https://www.youtube.com/watch?v=QqnmSMNxlTE
Thrones: https://www.youtube.com/watch?v=g6Ez_MHbVAE
Seraphic: https://www.youtube.com/watch?v=tOw8zknQBQQ

Der Name Ghost Bath bezieht sich auf den Akt des Selbstmords durch Ertränken. Die Band sieht ihre Musik als direkte Erweiterung ihrer Seele, sodass sie ihren Hörer auf eine Reise durch Trauer und Kummer schickt, an deren Ende jedoch immer noch ein Funken Hoffnung schimmert. Sie porträtieren nicht nur tiefe Qual, sondern auch engelsgleiche Klanglandschaften, die tiefe Eindrücke hinterlassen. Die Band gründete sich im Oktober 2013 und veröffentlichte ihre selbstbetitelte EP bei Solitude Productions. Daraufhin folgte ihr Debüt-Album Funeral, das im Juni 2014 bei Pest Productions erschien. Moonlover, ihre vorletzte Platte, wurde ursprünglich bei Northern Silence Productions herausgebracht und erschien als digitaler Re-Release über Nuclear Blast im Juni 2016. Starmourner, der zweite von drei Teilen eines Albumzyklus folgte im Frühjahr 2017.

Weitere Infos:
www.facebook.com/blackghostbath
www.nuclearblast.de/ghostbath
www.twitter.com/ghostbath

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: