Photo @ Alexander Augsten

Heaven’s Guard: Hannoveraner Symphonic Metaller unterschreiben bei Boersma Records

Debütalbum "Pathfinder" soll noch dieses Jahr erscheinen

Anfang 2017 gründeten sich in Hannover die Symphonic Metaller Heaven’s Guard, doch es sollte noch ein gutes Jahr vergehen, bis man ein komplettes Line-Up vermelden und langsam durchstarten konnte. Nun, fast noch einmal drei Jahre später, hat man genug Songs in der Hinterhand, um das Debütalbum Pathfinder in Angriff zu nehmen, aus dem die erste Single The Cause Of Destiny bereits kurz vor dem letzten Weihnachtsfest erschien.

Bevor man allerdings das Projekt Debütalbum in Angriff nehmen konnte, galt es zunächst einmal, in einer Indiegogo Crowdfunding-Kampagne etwas Kleingeld einzusammeln. Der virtuelle Klingelbeutel ist zwischenzeitlich geschlossen und die Band rund um Bandgründer Steven und Frontfrau Doreen konnte zwar nicht den gesamten erhofften Betrag zusammenbekommen, doch man zeigte sich zuvor schon überrascht und zufrieden und versprach, Pathfinder wird auf jedem Fall produziert und kommt noch in diesem Jahr. Wer die Symphonic Metal Frischlinge bisher noch nicht auf dem Schirm hatte, kann hier unser Interview mit Heaven’s Guard aus dem Februar dieses Jahres nachlesen.

Photo @ Alexander Augsten

Nun konnte die Band aus der niedersächsischen Hauptstadt große Neuigkeiten verkünden, denn man unterschrieb bei Boersma Records. Während viele andere Bands sich schwertun, ein Label von sich zu überzeugen und zumindest die ersten Veröffentlichungen in Eigenregie produzieren und unter das hartrockende Volk bringen müssen, gelang dem symphonischen Fünfer nach der Single-Veröffentlichung nun der nächste große Schritt. Das erst 2016 gegründete Plattenlabel Boersma Records aus Essen arbeitet nach dem Motto „Musik will gehört werden – fangen wir damit an!“ und hat mit u.a. Angelcrypt, Dreams In Fragments, Arkando, Herbstschatten und Formlos ein paar illustre Kapellen unter Vertrag. Nun stoßen Heaven’s Guard hinzu und das Debüt Pathfinder soll später im Jahr veröffentlicht werden.

Die Band kommentiert den Deal folgendermaßen: „Mit Boersma Records haben wir einen Partner gefunden, der uns bei allem unterstützt, was mit der Veröffentlichung eines Albums zu tun hat, außer beim eigentlichen Spielen. Sascha hat uns in einigen guten Gesprächen von der fantastischen Arbeit überzeugt, die er und sein Team bei Boersma Records leisten. Wir freuen uns jetzt sehr auf die Zusammenarbeit und natürlich auf die Veröffentlichung unseres ersten Albums Pathfinder.“

Weitere Beiträge
Lost In Grey: veröffentlichen ersten Albumtrailer