Kælan Mikla: Song und Video vom neuen Album

Kælan Mikla präsentieren eine Ode an die dunkelste Nacht des Jahres und zeigen mit ihrer neuen Single Sólstöður künstlerisches und musikalisches Wachstum. Dies ist der erste Song, den wir von ihnen hören, seit sie 2018 ihr drittes und erfolgreichstes Album Nótt Eftir Nótt veröffentlicht haben. Und das Warten hat sich gelohnt. Der Track beginnt in einem düsteren Register, mit wunderschönem melodischem Gesang, der schließlich einer dunkleren Seite weicht, komplett mit alptraumhaften Schreien und einem dröhnenden, Synthesizer-unterstützten Refrain.

Die Band schreibt: Sólstöður ist eine Ode an die dunkelste Nacht des Jahres, wenn Hexen in den gefrorenen Weiten der isländischen Landschaften Wintergeister beschwören. Das Lied repräsentiert die Stärke der Einheit, Kælan Mikla in seiner wahrsten Form, angetrieben von der Kraft der rauen Natur.“

Die Single wird jetzt überall gestreamt, einschließlich Bandcamp, Spotify und Apple Music.

Sólstöður wurde in Reykjavík mit Barði Jóhannsson aufgenommen und von Frank Arkwright in den Abbey Road Studios gemastert. Das Artwork für die Single wurde vom legendären französischen Illustrationsteam Førtifem erstellt und präsentiert Kælan Mikla, die Einheit, die die Band in ihrer mystischen Eiswelt geschaffen hat. Das atemberaubend schöne Video zu Sólstöður wurde von Pola Maria gedreht und zeigt faszinierende Bilder der ominösen Schwestern Laufey, Sólveig und Margrét, die Schwerter, Kelche und andere geheimnisvolle Symbole zwischen Schnee und Wellen der majestätischen Landschaften ihrer Heimat Island schwingen. Sólstöður ist der allererste Blick auf ihr viertes Album, das im Herbst erscheinen wird.

Hier könnt Ihr das Video sehen:

Kælan Mikla wurden 2013 im Rahmen eines Poesiewettbewerbs in Reykjavik gegründet und haben sich seitdem von einem DIY-Punk-Projekt zu einer etablierten Gruppe entwickelt, die fester Bestandteil der aktuellen Musikszene ist. Kælan Mikla haben eine Welt voller isländischer Geschichte und Kultur geschaffen, inspiriert von Folklore, düsterem Wetter, Natur und Märchen, die sie wunderschön in ihrer Muttersprache präsentieren. Kælan Mikla haben drei Full-length-Alben veröffentlicht, die alle ihren ganz eigenen Charme besitzen, da sie eher ihrem Instinkt folgen als sich einem bestimmten Genre unterzuordnen.
Kælan Mikla tourten mehrmals durch die USA und Europa, unter anderem mit AlcestDrab Majesty und als eigenständige Headliner. Zudem wurde die Band von Robert Smith von The Cure als Support auf mehreren Festivals in Großbritannien und den USA ausgewählt.
Kælan Mikla nehmen derzeit ihr viertes Album mit dem Produzenten Barði Jóhannsson auf, das im Herbst erscheinen wird.

„Mitreißende, unheimliche Klanglandschaften, unwiderstehliche Post-Punk-Hooks und Dance-Beats, gepaart mit Engelsstimmen und blutrünstigen Kreischen.“
Kelsey ChapstickRevolver

https://www.facebook.com/Kaelanmikla

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: