Kärbholz: besondere Idee für die Natur

Kärbholz vs. Waldsterben

Anlässlich des am 26.03. erscheinenden neuen Studioalbums Kontra. möchten die Jungs von Kärbholz noch einmal auf ein Anliegen hinweisen, welches ihnen sehr am Herzen liegt:
Der Klimawandel und das damit einhergehende Waldsterben, von dem auch unsere Breitengrade nicht verschont bleiben.
Deshalb hat sich die Band etwas ganz Besonderes ausgedacht und der Kontra. Fanbox u.a. ein Pflanzset für einen Baum beigelegt. Dazu sagen die Hölzer:

Quelle: Flying Dolphin Entertainment UG

„Der Klimawandel.
Unwirklich, nicht greifbar und ganz weit weg wirken die Bilder von Überschwemmungen, Dürren, Jahrhundert-Stürmen und sterbender Natur…irgendwo dort, am anderen Ende der Welt. Auch für uns tat es das immer. Bis wir vor unsere eigene Haustüre traten und dort, wo einst dichter Wald stand nur noch braches Land war. So sind wir Menschen…real und echt wird es erst, wenn wir es am eigenen Leib spüren und, leider, lässt es sich nicht mehr leugnen. Steigende Temperaturen und anhaltende Trockenheit haben die Borkenkäfer-Population in unseren heimischen Monokulturen drastisch in die Höhe getrieben. Das Resultat ist nicht zu übersehen…ganze Landstriche sind den Insekten zum Opfer gefallen. Wir könnten nun eine Grundsatzdiskussion über CO2 Ausstoß und seine Folgen führen. Werden wir aber nicht. Viel lieber wollen wir ganz praktisch und greifbar unseren kleinen Teil dazu beitragen, dass sich unsere heimischen Wälder so schnell wie möglich erholen können. Aus diesem Grund haben wir uns für unser Boxset zum neuen Album Kontra. etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Dieses beinhaltet ein Anpflanzset für einen Baum. Und es ist genau genommen nicht nur ein Baum. Es ist ein ganzer Mischwald, verteilt auf die einzelnen Boxen. So kann jeder bei sich daheim seinem persönlichen Bäumchen dabei zusehen, wie es die ersten zaghaften Keime sprießen lässt. Und wenn im kommenden Frühjahr alle Pflanzen groß genug sind, um die wahre Natur kennenzulernen, werden wir mit Euch zusammen mit diesen, von uns allen aufgezogenen Bäumen, einen Wald wieder aufforsten und zu neuem Leben erwecken.
Das heißt ganz praktisch: Wir treffen uns hier bei uns, pflanzen gemeinsam die Bäume und danach feiern wir gemeinsam, dass sich die Balken biegen!“

Um einen Eindruck entstehen zu lassen, wie es heute im einst so legendären Hinterwald heute aussieht haben die Jungs bei Facebook dieses Video gepostet https://www.facebook.com/Kaerbholzoffiziell/videos

Quelle: Flying Dolphin Entertainment UG

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: