The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com
Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com

Killswitch Engage + Support am 11.06.2018 in der Live Music Hall, Köln

“Metal-Montag in der Herrensauna

Eventname: Europa Tour 2018

Künstler: Killswitch Engage (USA)

Vorband: The Raven Age (UK)

Ort: Live Music Hall, Köln

Datum: 11.06.2018

Kosten: 35,00 EUR

Genre: Metalcore, Melodic Metal

Veranstalter: Kingstar Music, Live Nation

Linkhttps://www.facebook.com/events/1813346095404360/

Setlists:

01. Betrayal of the Mind
02. Promised Land
03. The Death March
04. Salem’s Fate
05. Surrogate
06. My Revenge
07. Angel in Disgrace

Intro: (You Gotta) Fight for Your Right (To Party!)
01. Strength of the Mind
02. A Bid Farewell
03. Life to Lifeless
04. This Is Absolution
05. Alone I Stand
06. Beyond the Flames
07. Hate by Design
08. Vide Infra
09. Always
10. My Last Serenade
11. Rose of Sharyn
12. The End Of Heartache
13. My Curse
14. In Due Time
15. Holy Diver
Zugabe:
16. Fixation On The Darkness

Photos im Auftrag für Time For Metal: www.quintenquist.com

Am heutigen Montag, dem tollsten Tag der Woche, findet sich der geneigte Metalcore-Fan in der Live Music Hall im Kölner Ehrenfeld ein. Die Außentemperaturen betragen gut 20 Grad Celsius – eigentlich ein recht angenehmes Klima, um in T-Shirt und kurzer Hose auf eine Show zu gehen. Die Metalcore-Koryphäen Killswitch Engage geben sich die Ehre mit einer Headliner-Show, während sie parallel mit Iron Maiden touren.

Sänger Jesse Leach hat gerade erst eine Stimmband-OP hinter sich und man darf gespannt sein, wie lange er durchhält bzw. wie sehr er auf seine Gesundheit achtet. Eine Tour durch die USA wurde vor einigen Wochen abgesagt, weshalb wir uns glücklich schätzen können, dass die Band überhaupt den Weg nach Deutschland gefunden hat.

Los geht’s zeitig um 20:00 Uhr mit dem einzigen Support des Abends – The Raven Age aus Großbritannien, die seit 2009 bestehen und unter anderem mit Anthrax tourten. Zugegeben habe ich bisher nichts von den fünf Herren gehört, ihre Bühnendeko mit großem Backdrop und zwei Sidedrops lässt aber vermuten, dass hier keine Unbekannten am Werke sind. Nebst neuem Sänger Matt James singen auch die Gitarristen sowie der Bassist, was beim dargebotenen Melodic Metal durchaus Sinn macht und ein gutes Ergebnis mit sich bringt. Sonst hält man sich aber eher zurück mit Ansagen, abgesehen von “Are you with us?!”-Fragen hier und da und konzentriert sich darauf, möglichst viele Songs in der Spielzeit von knapp 40 Min unterzubringen.

The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com

Im Publikum werden ungeachtet der Musik auf der Bühne rege Unterhaltungen geführt und auch der Beifall fällt zeitweise eher in die Kategorie “Achtungsapplaus” – aber bei dem Headliner ist es auch nicht leicht für eine Supportband. Zur Ballade wird dazu aufgerufen, Handylichter einzuschalten, was auch leider eher mäßig gut funktioniert. Vielleicht liegt es aber auch am Altersdurchschnitt der Anwesenden, den ich auf 35 schätze. Da ist man – ich spreche aus eigener Erfahrung – nicht ganz so affin für derlei Aktivitäten. Musikalisch können Tony, George, Matt, Jai und Matt aber vollkommen überzeugen und spielen routiniert ihr Set runter. Im letzten Song gelingt es der Band dann doch, das Publikum auf ihre Seite zu ziehen und zum kollektiven Klatschen zu animieren.

The Raven Age @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com

Gegen 21:00 Uhr geht’s dann nach einer kurzen Abbau-Pause (die Technik bzw. das Equipment des Headliners waren bereits aufgebaut) auch direkt weiter mit Killswitch Engage. Und schlagartig wendet sich auch die Stimmung im rappelvollen Publikumsbereich. Bierbecher fliegen ebenso wie Menschen durch den Raum. Die Temperaturen steigen in föngleiche Höhen (man hätte wirklich vor dem Ausgangsbereich der Halle seine Wäsche zum Trocknen aufhängen können, so sehr drückt das Etwas, was nicht mehr als Luft bezeichnet werden darf aus dem Raum heraus in die angenehmen Abendatmosphäre).

Adam D. hat wie gewohnt sein Sport-Dress an, was auch seiner Performance entspricht. Jesse singt und shoutet ungeachtet seiner erwähnten OP brilliant und ohne Einbußen. Auch Bassist Mike nutzt den Platz (auch alle Monitorboxen wurden entfernt) und wetzt von links nach rechts, von vorne nach hinten. Lediglich Joel macht es sich eher gemütlich an seiner Gitarre und Mikro. Neben der üblichen und immer wieder unterhaltsamen Blödelei von Adam D. am Mikro wird der Abend als “Best show of the tour” gelobt. Dass noch keine Band T-Shirts mit dieser Auszeichnung gedruckt hat, ist mir ein Rätsel. Apropos T-Shirt: Irgendwie hat es die Düsseldorfer Band Tempest Creek geschafft. ihr Shirt auf die Bühne zu bekommen, das Jesse als Deko der Aufbauten verwendet.  Zwischendurch unterhält Adam D. das Publikum mit einer akrobatischen Einlage, während er ein Bier trinkt, den leeren Becher in die Luft wirft und Richtung Zuschauer schlägt – parallel auf der Gitarre einhändig tappend.  

View this post on Instagram

Adam D. of @killswitchengage tonight at the Live Music Hall in Cologne – one-handed tapping while sipping a beer. These guys never fail to amaze. Great lights by @codythelightguy and brilliant sound by @darkides. Pictures taken for @timeformetal. Full gallery will be only in the next few days at time-for-metal.eu. _________________________ #adamD #adamdutkiewicz #killswitchengage #kse #köln #livemusichall #cologne #gif #videosnippet #stopmotion #htbarp #concertphotography #concertphotographer #musicphotography #musicphotographer #sigmafoto #sigma20mmart #nikonartists #nikond750 #nikondeutschland #audioloveofficial #thehub_rock #roadrunnerrecords #strongHQ #drinking #tapping #guitarist #guitarplayer @roadrunnerrecords @roadrunnerger @sigma_deutschland @sigmaphoto @nikoneurope @nikondeutschland @nikonartists @htbarp

A post shared by Quinten Quist | Concert-Photos (@quintenquistcom) on

Überraschend gut und authentisch kommen heute Abend auch die Nummern, die einst mit Howard Jones aufgenommen wurden. Kleine Randnotiz: Die Band scheint auch gerade etwas Gemeinsames zu planen und für 2019 ist ein neues Album angesetzt. Quer durch sechs ihrer Alben spielt die Band sich, darunter Hits wie My Last Serenade, bei dem die Halle die Band deutlich übertönt und Rose Of Sharyn (hier baut die Band unterhaltsame Gesangsspielereien in den Refrain ein) sowie eher ungewöhnliche Live-Songs wie Vide Infra. Als vorletzte Nummer gibt die Band noch Holy Diver von Dio zum Besten und beschließt in der Zugabe den Abend mit Fixation On The Darkness.

Killswitch Engage @ Live Music Hall, Köln, 11.06.2018, Photo: www.quintenquist.com

Nach ca. 75 Minuten ist der Spaß dann leider auch schon vorbei. Die Band hat heute Abend keine Spur von Ermüdung, auch stimmlicher Natur gezeigt. Schaut man sich an, was noch so an Shows vor ihnen liegt und unter welchen Voraussetzungen sie diese Tour durchziehen, sollte man dankbar für jede Minute sein an diesem tollen Abend sein. Spaß hat’s gemacht, Wiederkommen erwünscht. Danke, Killswitch Engage.

 

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Rock Am Bach am 09.06.2019 im Stangenbachstadion in Zimmern / Urloffen