Kneipenterroristen: neues Album „Alte Schule“ auf Platz 36 in die Charts eingestiegen

Die Hamburger Kneipenterroristen lassen es zu ihrem 20. Bandgeburtstag richtig krachen und haben am 12. Juli via Rude Records / Remedy Records ihr neues Album mit dem bezeichnenden Titel Alte Schule veröffentlicht.
Die 14 neuen Songs (die limitierte Doppel Digipak CD enthält zusätzlich eine Bonus CD mit acht neu eingespielten Songs) haben eine extrem hohe Hitdichte und bieten einen knallharten Mix aus klaren Statements, ironischen Seitenhieben auf die Gesellschaft und reichlich Partyknallern, die sowohl zum Nachdenken als auch lautstarkem Mitsingen einladen. Die Kneipenterroristen setzen mit ihrer Mischung aus Metal und Punk mit hartem aber gleichzeitig melodischem Gesang einmal mehr frische Akzente.

Das vorige Kneipenterroristen Album Schneller Lauter Härter hat einen sensationellen 21. Platz in den deutschen Charts erreicht und war in den Trendcharts hinter Helene Fischer und den Toten Hosen sogar auf dem dritten Platz zu finden! Produziert und gemastert von Alex Henke (u.a. Bassist von Daniel Wirtz, bekannt aus der TV-Sendung Sing´meinen Song) der schon vielen deutschsprachigen Bands (Udo Lindenberg, Helene Fischer, Adel Tawil, Abschlach!, Drunken Swallows, uvm. ) in seinem Boogie Park Studio Hamburg den perfekten Sound verpasst hat.

1998 gegründet, werden die Kneipenterroristen von der Musikpresse mittlerweile als legitime deutsche Antwort auf Motörhead, AC/DC oder Rose Tattoo gewürdigt. Diesen Status spiegeln auch die durchweg glänzenden Verkaufszahlen, so sind die letzten Kneipenterroristen Alben alle hoch in die Media Control Charts eingestiegen. Mit über 2000 Konzerten haben sich die Kneipenterroristen einen Ruf als legendäre Party Live Band erspielt.
Ein lautstarkes Prost auf eine Band, die unsere Kneipen und Musikkultur ein wesentliches Stück lebendiger macht.

Parallel zum neuen Kneipenterroristen Album erscheint auch noch eine Kneipenterroristen Mini CD / Limitierte und handnummerierte farbige Vinyl 7“ Single. Die Kneipenterroristen verneigen sich ein weiteres Mal auf ihre spezielle Art und Weise vor Motörhead. Dieses Mal wurden die beiden Motörhead Klassiker Iron Fist und Orgasmatron in bester Kneipenterröristen Manier ins Deutsche übersetzt.

Kneipenterroristen live:
10.08.19 Oschersleben – Deutsch Rock Festival
07.09.19 Rüchenbach – KKMSH Mofarennen
05.10.19 Coppengrave – CheckPoint
19.10.19 Mallorca – Full Metal Holiday
01.11.19 Hamburg / Bergedorf – Happy Billard
07.12.19 Cuxhaven – Franzler Musikbar

Weitere Beiträge
Blindfall: neues Video zu „What We`ve Got“