Kryptos – Burn Up The Night

“Indischer Zwitter aus Thrash und Heavy Metal.“

Artist: Kryptos

Herkunft: Bangalore, Indien

Album: Burn Up The Night

Spiellänge: 40:09 Minuten

Genre: Thrash Metal, Heavy Metal

Release: 23.09.2016

Label: AFM Records

Link: https://www.facebook.com/KryptosIndia/

Produktion: Varun Taneja, Nikhil V. Pai, Mix und Mastering: Anupam Roy; Studios: Adarsh Recording Studios (Schlagzeug und Gesang) sowie The Hoover Dungeon (Gitarren, Bass); Albumartwork: Mattias Frisk

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Nolan Lewis
Gitarre – Rohit Chaturvedi
Bassgitarre – Ganesh K.
Schlagzeug – Anthony Hoover

Tracklist:

  1. Blackstar Horizon
  2. Full Throttle
  3. The Summoning
  4. Unto Elysium
  5. One Shot To Kill
  6. Waverider
  7. Prepare To Strike
  8. Burn Up The Night

KRYPTOS - Burn Up The Night
Thrash Metal aus Indien – das ist auch bei Time For Metal nichts Alltägliches. Die 1998 in Bangalore gegründeten Kryptos bieten aber genau das und da sie glücklicherweise bei dem deutschen Label AFM Records unter Vertrag sind, habe ich heute die Möglichkeit, in die Musik des Quartetts reinzuhören. Mit Burn Up The Night veröffentlicht die Truppe ihr inzwischen viertes Album, das seit Ende September weltweit in den Plattenregalen zu finden ist. Schon bei den ersten Tönen hört man, dass Kryptos ursprünglich im Heavy Metal unterwegs waren, so hat ihr Thrash Metal doch eindeutige Facetten davon behalten. Man möchte fast meinen, dass man hier einen Zwitter aus Thrash und Heavy Metal vorliegen hat. Neben flotteren Nummern wie The Summoning und One Shot To Kill gibt es mit Unto Elysium eine schleppendere Nummer, die fast schon melancholisch daherkommt. Aber man kann auch eingängig und fast schon groovig wie bei Prepare To Strike.

Fazit: Gerade die Mischung aus Thrash und Heavy Metal macht Burn Up The Night des indischen Quartetts Kryptos sehr abwechslungsreich. Die Jungs haben mich wirklich überrascht und ich hoffe, dass sie das auch bei euch schaffen werden - denn: Reinhören ausdrücklich erlaubt!

Anspieltipps: The Summoning, One Shot To Kill, Waverider, Prepare To Strike
Petra D.8.5
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8.5

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Illdisposed – Reveal Your Soul For The Dead