Mason Hill: neue Single und Video zum Song „D.N.A.“

Mason Hill aus Glasgow zünden zum Jahresbeginn direkt eine gewaltige Ladung Rock n’ Roll mit ihrer neuen Single D.N.A. Der Song folgt auf die Mitsing-Hymne Find My Way, ist dabei aber kompromissloser, denn: D.N.A. ist neben der bandtypischen Hymnenrüstung mit einem härteren Gitarren-Riff bewaffnet.
Das aufwändige Video für D.N.A. ist ab sofort online und den Song gibt es zudem auf allen Streamingplattformen.

Seit dem Vorverkaufsstart ihres Debut-Albums hat die Band mit über 300.000 Wiedergaben ihrer Singles Against The Wall und Find My Way immer mehr Streaming-Aktivitäten zu verzeichnen. Diese Singles findet man überdies in den wichtigsten Rock Magazinen, auf den Planet Rock Radio-Playlisten und in ständiger Rotation im deutschen und französischen Radio. Dies belegen insgesamt mehr als 850 europäische Radio-Features und Top-Ten-Platzierungen in verschiedenen deutschen Rock-Radio Airplay-Charts – kein so schlechter Start für eine Band, die ihr erstes Album noch nicht einmal veröffentlicht hat!

Sänger Scott Taylor sagt über die Single: “D.N.A. ist ein Rocksong darüber von etwas so sehr eingenommen zu sein, dass es sich anfühlt, als werde es Teil der eigenen Struktur, also Teil der eigenen DNA. Wir wollten dem Video eine kleine Portion Wahnsinn verpassen, weshalb es körperlich sehr anstrengend und sogar schmerzhaft war, das Video zu drehen. Wir mussten alle diese fiesen Kontaktlinsen tragen und wurden mit UV-Licht nur so bombardiert, um unsere Performance aufzuwerten – meine Fresse, das hat vielleicht in den Augen gebrannt. Wir haben für dieses Stück Kunst wirklich gelitten und sind froh darüber, was letztendlich dabei rausgekommen ist, auch wenn diese etwas schmerzhaften Erfahrungen nicht unbedingt nochmal sein müssen!

Die neue Single ist Teil des am 5. März 2021 erscheinenden Albums Against The Wall, welches jetzt bereits vorbestellt werden kann und auch in Form einer streng limitierten 12“ Vinyl daherkommt: Es gibt gelbe, rote, blaue und natürlich schwarze 180g Platten und sogar eine Platte mit einem Blue Face Album-Art Aufdruck.

Dazu erklärt Gitarrist James Bird: „Uns war es wirklich sehr wichtig für unser erstes Album ein physisches Sammlerstück zu entwerfen, das nicht so leicht vergessen werden kann. Dabei sind wir wohl etwas durchgedreht und haben den feuchten Traum eines Vinyljunkies erschaffen: Abgefahrene und wundervolle Bundles, viele schräge Farben, eine Picture Disk und Bonus Tracks! Von unserer heißgeliebten digitalen Welt zwar weit entfernt, aber dafür kann man hier Old-School-Rock’n’Roll riechen und fühlen.“

Mason Hills erstes Album war seit langer Zeit in der Mache und wurde bereits im November 2019 in den Riverside Studios in Glasgow instrumental produziert. Später reiste Sänger Scott Taylor extra nach New York, um den Gesang aufzunehmen. Dabei nahm sich der vielgepriesene Rockproduzent Chris Sheldon (Biffy Clyro, Foo Fighters) dem Album-Mixing an und jetzt gibt es anno 2021 endlich wieder eine britische Rock Veröffentlichung, die mit hohen Erwartungen herbeigesehnt wird. Mason Hill sind: Scott Taylor (Gesang), James Bird (Lead Gitarre), Marc Montgomery (Gitarre), Matthew Ward (Bass) und Craig McFetridge (Schlagzeug).

Mason Hill – Against The Wall

 

Quelle: Oktober Promotion & Management

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: