Mir Zur Feier: kündigen Debütalbum an und veröffentlichen Titel, Tracklist und Artwork

Bielefeld, 02. September 2019
So ganz allmählich werden die Tage wieder kürzer – und Noizgate Records hat den passenden Soundtrack für die düstere Jahreszeit: Das Bielefelder Label kündigt für den Winterauftakt das mit Spannung erwartete Albumdebüt seines Neuzugangs Mir Zur Feier an! Das selbstbetitelte Werk der Lyrical Death Metaller um Frontfrau Mara Bach soll am 22. November 2019 (VÖ) erscheinen.

Lyrik trifft Melodeath: Mir Zur Feier widmen sich der düsteren Seite von Rainer Maria Rilkes Werk und wuchten die Sprachgewalt des Dichters mit tonnenschwerer Riffpower in die Gegenwart! Massive Gitarrenwände, ein tighter Groove und mit Mara Bach eine der vielseitigsten Vokalistinnen der Szene am Mikrophon – laut, kraftvoll, erdig, brutal und direkt. Dass das Konzept Anklang findet, konnten Mir Zur Feier unlängst beim FemME-Battle unter Beweis stellen: Aus diesem europaweit größten Contest im Bereich Female Fronted Metal ging das Bielefelder Quartett 2018 als Sieger hervor.

Nach zwei EP-Veröffentlichungen kündigen die Senkrechtstarter zum Jahresende ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum an. Und das schlicht Mir Zur Feier betitelte Werk (VÖ 22.11.2019) lässt über zehn Tracks keine Sekunde Langeweile aufkommen! Immer wieder sind es markante Kontraste, die sich wie ein roter Faden durch das Konzept von Band und Album ziehen: Empfindsame Lyrik und wuchtiger Melodic Death Metal, hemmungslose Schreie und druckvoller Klargesang, blumige Sprache und roher Sound, Masse und Reduktion… Neben der instrumentalen Wucht besticht das Album mit komplexen Songstrukturen, einer durchdachten Dramaturgie und nicht zuletzt Sängerin Maras mal geshouteten, mal tief gegrowlten, mal ganz melodiösen, mal eindringlich gesprochenen Interpretationen, steigert sich wunderbar und macht von Anfang bis Ende Freude und Nackenschmerzen!

Konzeptionell widmen sich Mir Zur Feier auf ihrem ersten Langspieler abermals existentiellen Themen: ‚Ein Großteil von Rilkes Werk besteht in der sprachlichen Auseinandersetzung mit dem Sein. Es sind diese Aspekte seiner Arbeiten, die uns so faszinieren. Auf unserer 2017er EP ‚Ein Streifen Wirklichkeit‘ haben wir Leben und Tod noch als zwei klar voneinander abgegrenzte Welten betrachtet. Auf ‚MIR ZUR FEIER‘ verschwimmen diese Grenzen jedoch‘, so Sängerin Mara. ‚Wir fragen auf dem Album vielmehr: Was ist Leben eigentlich? Und in welcher Beziehung stehen Leben und Tod? Auch wenn Rilke in seinen Gedichten den Kitsch nicht grundsätzlich scheut, heben sich sowohl die Texte in ihrer Differenziertheit als auch unsere musikalische Interpretation schon ziemlich von den meisten anderen Veröffentlichungen im Bereich Death Metal ab.‘

Gleichermaßen Circle Pit-tauglich, wie fordernd, überzeugt das anspruchsvolle Debüt der FemME-Battle-Abräumer nicht zuletzt mit seiner dynamischen Produktion: Für das feine Wechselspiel zwischen schweren Soundwänden, filigran herausgearbeiteten Einzelstimmen und effektvollen Vokaldopplungen zeichnet sich schließlich niemand geringeres als Roland Wiegner (Tonmeisterei Oldenburg) verantwortlich, der u.a. schon bei Werken von Rotor oder Beehoover für den nötigen Druck sorgte.

Neugierig geworden? Dann gibt’s hier schon mal die Tracklist:
01 – Vorgefühl
02 – Mir zur Feier
03 – Totentanz
04 – Sappho
05 – Fragmente
06 – Städte
07 – Zwischenspiel
08 – Der Gefangene
09 – Du Dunkelheit
10 – Sterbebetten

Mehr Informationen zu Mir Zur Feier unter https://www.noizgate.com/de/bands/mir-zur-feier/

Weitere Beiträge
Architects: kündigen neues Album „For Those That Wish To Exist“ & Video zur ersten Single an