No Raza: veröffentlichen Best of Compilation auf Noble Demon

Die Death Metal Schwergewichte No Raza haben via Noble Demon eine brandneue Best of Compilation veröffentlicht!

Quelle: ALL NOIR

Gegründet 1997 in Kolumbien, Südamerika, und jetzt in Florida, USA, ansässig, gehören No Raza zu einem der ausdrucksstärksten Acts, die die Szene zu bieten hat. Mehr als zwei Jahrzehnte energiegeladener und unerbittlicher Klänge, welche die Band nicht nur dazu brachten, die wichtigsten und größten Festivals in Südamerika zu bespielen, sondern auch die Bühne mit bekannten Acts rund um den Globus zu teilen, befinden sich nun in gebündelter Form auf einer Compilation. The Best Of No Raza ist eine bemerkenswerte Reise durch 24 Jahre Bandgeschichte und ein wahrhaft imposantes Zeitzeugnis, ganz im Namen des Death Metal. Sänger und Gitarrist Juan Cano dazu:
The Best Of No Raza ist eine Compilation, die wir mit den repräsentativsten Songs unserer Geschichte zusammengestellt haben, eine Reise durch unsere gesamte Diskografie, mit einem erlesenen Repertoire voller klassischer Death Metal Klänge und intensiver Texte, welche den Menschen in all seinen Aspekten umfasst.“

Tracklists:

Transcending Material Sins
1. Ancient Wars
2. On The Verge Of Dying Out
3. Sail In Rot
4. Reborn
5. Fratricide
6. Atrición
7. En Carne Y Hueso

When Chaos Reigns
8. Evil’s Seed
9. Corderos Al Abismo
10. Débil Hombre
11. Contaminated Roots
12. Tiempos Malditos
13. Muerte Por Traición

Misantropía
14. Lloverá Sangre En El Barro
15. Ríos De Sangre
16. La Marcha
17. Hipocresía
18. Profetas

Del Poder A La Muerte
19. Tierra Desconocida
20. Involución
21. La Danza De La Destrucción

The Best Of No Raza ist auf allen digitalen Plattformen erhältlich

Einen brandneuen Videoclip der Band, zum Track Atrición, seht ihr hier:

No Raza sind:
Juan Guillermo Cano – Vocals – Guitar
Jairo Hernán Gómez – Drums
Mike Spillane – Bass
Camilo Sanchez – Guitar

Info:
https://www.noraza.net
https://www.facebook.com/NORAZAMETAL/

Quelle: ALL NOIR

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: