Pro Pain – Foul Taste of Freedom

“Revival of Classics Pt1“

Artist: Pro Pain

Herkunft: New York City, USA

Album: Foul Taste of Freedom (Re-Release)

Spiellänge: 46:50 Minuten

Genre: New York Hardcore

Release: 03.06.2016

Label: Steamhammer (SPV)

Link: http://www.pro-pain.com/

Bandmitglieder:
Gesang und Bassgitarre – Gary Meskil
Gitarre – Marshall Stephens
Gitarre – Adam Phillips
Schlagzeug – Jonas Sanders

Tracklist:

  1. Foul Taste Of Freedom
  2. Death On The Dancefloor
  3. Murder 101
  4. Pound For Pound
  5. Every Good Boy Does Fine
  6. Death Goes On
  7. Rawhead
  8. The Stench Of Piss
  9. Picture This
  10. Iraqnophobia
  11. Johnny Black
  12. Lesson Learned
  13. God Only Knows
  14. Take It Back (Bonus Track)
  15. Pound For Pund Remix (Bonus Track)

Pro Pain - Foul Taste of Freedom

Pro Pain gehören zu den absoluten Klassikern des Metal und sind seit ihrem Debüt-Album Foul Taste Of Freedom aus dem Jahr 1992 nicht mehr zu stoppen. Kraftvoll und mit rhythmischen Riffs sowie hartem Gesang sorgen sie für Freude bei ihren Fans. Mit ihrem ganz eigenen Stil prägten sie das Genre des New York Hardcore. Eben dieses Debüt-Album erhält dieses Jahr ein Re-Release. Die Digitalisierung und Nachbearbeitung des Albums hat keine qualitativen Veränderungen zur Folge und ist somit aus technischer Sicht einwandfrei.

Viel muss zu der Musik von Pro Pain wohl nicht mehr gesagt werden. Harte Riffs und treibende Beats lassen jedes Fanherz höher schlagen. Wer neu bei Pro Pain ist, sollte jedoch erst einmal in die Alben hineinhören, da sich viele der Lieder doch recht ähnlich klingen.

Fazit: Ein technisch Solides Re-release eines Klassikers. Wer Pro Pain noch aus ihren Anfangstagen kennt wird hier mehr als nur zufriedengestellt. Kurz um 6/10.

Anspieltipps: Foul Taste of Freedom
Mario F.
6
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
6
Weitere Beiträge
Motörhead – Louder Than Noise… Live In Berlin